Waffenstillstand und Friedfertigkeit? (Donnerstag, 15.03.12)

15. März 2012 um 22:45 | Veröffentlicht in Nahost-Konflikt, Palästinenser | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

- Am Mittwochabend warfen PA-Araber eine Brandbombe nach israelischen Soldaten, zum Glück ohne Schaden anzurichten. (Meldung von 21:20 Uhr)
– 4 Araber griffen bei Beith El ein israelisches Auto an (mit einer Mutter und ihrer 8-jährigen Tochter darin). Die Terroristen flohen, als ein weiteres Auto auftauchte.
– Wegen der Raketen vom Mittwoch beschlossen einige Kommunen, dass die Kinder Donnerstag wieder raketenfrei haben. In Aschdod und Aschkelon wurde der Unterricht weiterhin gestrichen, ebenso in Bnei Shimon.
Die Luftwaffe beschoss wegen der Raketen auf Beer Sheva vom Mittwoch einen Terrortunnel im südlichen und einen Raketenabschussort im nördlichen Gazastreifen. (Meldung von 0:30 Uhr)
Soldaten verhafteten in Judäa und Samaria 11 gesuchte Terroristen.
Bei Netivot schlug eine Rakete aus dem Gazastreifen in offenem Gelände ein. (Meldung von 8:29 Uhr)
Bei Bethlehem bewarf ein Araber Steine auf ein israelisches Auto. (Meldung von 11:30 Uhr)
An einer Haltestelle der Straßenbahn von Jerusalem wurde eine 19-jährige Soldatin von einem Araber in die Brust gestochen. (Der Täter wurde kurz nach Mittag festgenommen; er hat inzwischen gestanden.)
Eine Grad-Rakete wurde vom Abwehrsystem vom Himmel geholt. (Meldung von 10:40 Uhr)
Eine Grad-Rakete schlug bei Beer Sheva in offenem Gelände ein. (Meldung von 12:09 Uhr)
Bei Ofakim schlug eine Grad in der Nähe einer Schule ein. (Meldung von 12:22 Uhr)
Bei Sdot Negev fiel eine Terror-Rakete in offenes Gelände. (Meldung von 21:23 Uhr)
Eine auf Aschdod geschossene Rakete wurde vom Abwehrsystem vernichtet. (Meldung von 21:23 Uhr)
Im Kreis Eshkol schlug eine Rakete in offenem Gelände ein. (Meldung von 21:37 Uhr)
Im Kreis Hof Aschkelon schlug eine Rakete in offenem Gelände ein. (Meldung von 21:56 Uhr)
– Die Terroristen überschlagen sich mit Meldungen eines israelischen Angriffs – sie sind sich nur nicht einig, ob es die Luftwaffe oder die Marine war, die da auf offenes Feld schoss. (Meldung von 22:14 Uhr)
Noch 2 Raketen, eine schlug in offenem Gelände im Kreis Eshkol ein, die andere in der Umgebung von Aschkelon. (Meldung von 22:15 Uhr)
Kurz vor 23 Uhr entdeckte eine Patrouille eine Gruppe Verdächtiger, die über die ägyptische Grenze nach Israel eingesickert war. Die Soldaten riefen die Verdächtigen an, diese reagierten negativ, also wurden sie beschossen; gleichzeitig wurde aus Ägypten heraus auf die Soldaten geschossen. 3 der Verdächtigen wurden verletzt und nach kurzer Verfolgung festgenommen. Dabei wurde ein weiterer gefunden, tot. (Arutz-7 schreibt ebenso wie YNet, es sei eine Auseinandersetzung mit Schmugglern gewesen.)

- In Beer Sheva gibt es auch Freitag keinen Schulunterricht. Dasselbe gilt für Ofakim, Ashdod, Ashkelon, Gan Yavne, Kiryat Malachi.

Humanitäres:
4.788t Waren und Gas (einschl. 258t Keramik) gingen Mittwoch über Kerem Shalom in den Gazastreifen.

Hinterlasse einen Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 518 Followern an

%d Bloggern gefällt das: