Stoff für’s Hirn

22. April 2012 um 13:52 | Veröffentlicht in Lesen! | Hinterlasse einen Kommentar

Gideon Böss äußerte sich sehr treffend zum Umgang mit den Koran-Verteilungen durch Salafisten.

Ehud Olmert redet Schwachsinn. audiatur online zeigt auf, weshalb Mahmud Abbas nicht das ist, was der korrupte Ex-Premier behauptet: ein Friedenspartner.

Die Araber werden es wieder schwerer haben nach Israel gehen zu können; und die Lebensmittel werden teurer werden. Warum das nicht den Israelis anzulasten ist, hat Beer7 mal kurz notiert.

Die Irren von der Titanic haben ein paar Anmerkungen zur Koranverteilung. Was tun mit dem Teil? :)

Alex Feuerherdt hat in der Jungle World die Motive der Friedensbewegten (also der Friedenshetzer) analysiert, die sich so ziemlich geschlossen hinter Günter GraSS‘ antisemitisches „Gedicht“ stellen. Fazit: Die „Friedensbewegung“ ist weitgehend nicht an Frieden interessiert, sondern an Hetze gegen Israel.

Von wegen falsch übersetzt: Den Spruch vom „Israel von der Landkarte wischen“ hat zuerst der iranische Radiosender IRIB verbreitet!

Claudio Casula macht auf ein paar Fakten aufmerksam, die belegen, wie unterschiedlich Israel wahrgenommen und dargestellt wird und wie ein einziger Mensch dem etwas entgegenhält und die widerlegt, die Israel so gerne verteufeln.

Wie ähnlich die Verhältnisse im Warschauer Ghetto und im Gazastreifen sind – Die Achse des Guten hat zwei Fundstücke, die das beschreiben.

André Freud hat sich nochmal Katayun Amirpurs „Übersetzungsfehler“-Argumentation vorgenommen, die auch auf meinem Blog von gewissen Leuten immer gerne als Beweis angeführt wird, ich würde gegen Muslime hetzen. Fazit: Die Frau hat offenbar eine Agenda. Und für alle Nazivergleich-Enthusiasten hat er ein historisches Vorbild für die Argumentation der Dame.

Muss wirklich nicht sein, aber wer’s sich antun will, kann sich einen weiteren Erguss des Ken „ich weis, wer den holocaust als pr erfunden hat“ Jebsen durchlesen, in der er wieder nur Stuss von sich gibt. Er ist der lebende Beweis, dass man Antisemiten und Israelhassern Fakten liefern kann, so viel man will – sie werden ignoriert.

Claudio Casula hat sich mit den feurigen Flaggen der „spontan“ Empörten beschäftigt und viel gesammelt.

DIE ZEIT hat einen „Leserartikel“ veröffentlicht, in der ein freiwilliger Helfer beschreibt, wie er mit einer israelischen NGO kranke Kinder aus den Palästinensergebieten in israelische Krankenhäuser fährt. Einige der Kommentare darunter sprechen für sich. (Und als persönliche Anmerkung: Warum kann man sich nicht vorstellen, dass es umgekehrt auch so sein würde?)

„euckenserbe“ hat bei den Freunden der offenen Gesellschaft ein herrlich süffisantes Stück „gegen“ Broder (und Jennifer Nathalie Pyka u.a.) eingestellt – amüsiert euch!

Der Brief von Abbas an Netanyahu, den Salam Fayyad nicht übergeben wollte und den dann Saeb Erekat mit zum Treffen mit Netanyahu nahm, ist eine Anhäufung von Lügen und Verdrehungen, die es in sich hat. genius loci hat sich die Mühe gemacht, das auseinanderzuklamüsern.

Auf demselben Blog befindet sich übrigens eine ausgezeichnete Analyse der ehemaligen Oppositionsführerin Tzipi Livni.

tw24 setzt sich mit Reaktionen (bzw. Nicht-Reaktionen) der Vertretungen der EU in Jerusalem und Ramallah auseinander – die EU kommt zurecht reichlich schlecht dabei weg.

GraSS-Fallout:
Hans Erler: Deine Welt war immer eine von Vorgestern
Ein deutscher Maulheld
Günter Grass, rechts oder links? (Bettina Röhl)

Gegen-Dichtung:
Israelisches Brief-Gedicht an Grass: Wenn wir gehen, gehen alle

Videos:
- GOP-Video über Obama: From ‚Hope‘ to Hypocrisy: Excuses, Excuses
Michael Coren zum Vorfall mit dem dänischen „Aktivisten“, der von Oberstleutnant Eisner geschlagen wurde.
aktuelles Latma: „Alles in unserer Hand“ – die dänischen ISM-Mitglieder bekommen ein Angebot, das sie nicht ablehnen können; außerdem kommen ehemalige Nazis zu Wort.

About these ads

Hinterlasse einen Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 514 Followern an

%d Bloggern gefällt das: