Waffenstillstand und Friedfertigkeit? (10.-16.06.2012)

16. Juni 2012 um 21:57 | Veröffentlicht in NGOs, Palästinenser | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Sonntag, 10.06.2012:

Die PLO und ihre Verbündeten wollen die Geburtskirche in Bethlehem von der UNESCO unter besonderen Schutz stellen lassen, weil sie gefährdet sei. Schuld ist natürlich Israel. Jetzt wird es spannend: Das The International Council on Monuments and Sites (ICOMOS) in Paris hat einen umfassende Untersuchung mit einem Bericht abgeschlossen, die das Gegenteil sagt – die Kirche ist nicht gefährdet, die behaupteten Probleme und Mängel bestehen (so) nicht und die Israelis sind schon mal gar nicht für irgendwelche Schäden verantwortlich; insbesondere das angeblich so kaputte Dach ist erst wurde von der israelischen Militärverwaltung repariert und braucht keine erneute Reparatur. (Mal sehen, wie die UNESCO es wieder schaffen wird das zu ignorieren.)

Heckmeck:
Das „Angebot“ von Mahmud Abbas im Tausch für die Freilassung sämtlicher Terroristen und Waffenlieferungen an die PA Verhandlungen mit Israel wieder aufzunehmen, galt nur für „eingeschränkte“ Gespräche. Aber selbst das ist anscheinend noch zu viel, Abbas bekommt Feuer von anderen, er gehe falsch vor (und Verhandlungen seien sowieso sinnlos).

Montag, 11.06.2012:

Saeb Erekat ließ wissen, dass die PA weiterhin Unterstützung für eine einseitige Anerkennung zumindest als nichtstaatliches Mitglied der UNO zu bekommen. Experten formulieren das so: PA zieht symbolischen UNO-Antrag Verhandlungen mit Israel vor.

Dienstag, 12.06.2012:

Ein weiterer Miles-of-Smiles-Konvoi kam mit 10t medizinischen Gütern und 110 „Menschenrechtsaktivisten“ im Gazastreifen an, angeführt vom Chef der jordanischen Muslimbruderschaft. Dieser bezeichnete den Konvoi als „neue Seite mi Jihad gegen die Besatzung“. (Welche Besatzung? Im Gazastreifen gibt es nicht einen einzigen Juden mehr.)

Der zionistische Angriffszoo ist wieder aktiv, einmal mehr mit abgerichteten Wildschweinen, die von Siedlern gezüchtet und so abgerichtet sind, dass sie ausschließlich arabische Ernten und Haine heimsuchen.

Die pal-arabische NGO Burj Luq-Luq Social Center Society – finanziert durch UNICEF, die UNESCO, das französische Konsulat und andere internationale Spender, führte in Ostjerusalem ein Puppenspiel für Kinder auf, das gegen das Rauchen warb. Die Puppe sagte den Kindern: „Jerusalem braucht keine Männer, die Zigaretten halten. Es braucht Männer, die Maschinengewehre halten.“

Donnerstag, 14.06.2012:

Ein PA-Vertreter versucht die UEFA zu überreden  die U21-Europameisterschaft 2013 nicht in Israel stattfinden zu lassen. Israel halte PA-Fußballer in Verletzung der FIFA-Regeln fest. Einer dieser Fußballer wurde von Israel als „illegaler Kombattant“ festgenommen, die PA gibt weitere Sportler an, die „illegal“ festgehalten würden. (Die Typen hätten sich halt nicht terroristisch betätigen sollen, dann säßen sie jetzt nicht im Knast.)

Freitag, 15.06.2012:

Die Hamas ruft ihre Mitglieder auf Kriegsverbrechen zu begehen. Es geht diesmal um die 27 „Parlamentarier“ der Hamas, die in israelischen Gefängnissen sitzen. „Unsere einzige Lösung ist die Gefangennahme zionistischer Soldaten …“ Diese müssten sie gewaltsam aus Israel entführen, um sie auszutauschen. Das ist ein Kriegsverbrechen, sagt sogar B‘Tselem. Aber dass die Hamas-Terroristen für die Aufforderung Kriegsverbrechen zu begehen von den üblichen „Menschenrechts“-Organisationen verurteilt wird, darauf dürfen wir wohl vergeblich warten.

Heckmeck:
Shaul Mofaz von der Kadima will sich profilieren. Er rief Mahmud Abbas zu Gesprächen mit Israel auf, ohne Vorbedingungen, ohne Briefe usw.

Zur Erinnerung: die „täglichen Vorkommnisse“ (verhinderte Terroranschläge, versuchte Morde usw.) finden sich auf der Seite „Friedfertigkeiten 2012“; die humanitären Lieferungen und Maßnahmen Israels unter „Humanitäres“ (beides in der Sidebar zu finden).

About these ads

Hinterlasse einen Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 518 Followern an

%d Bloggern gefällt das: