Beschwerde gegen arabisches Fußballspiel auf dem Tempelberg

14. Juli 2012 um 12:03 | Veröffentlicht in Jerusalem | 1 Kommentar
Schlagwörter:

Arutz-7, July 12, 2012

David Vazna, ein Nachbar und Student des Rabbi Mordechai Eliyahu (gesegneten Angedenkens) reichte Donnerstag bei der Moriah-Polizei in Jerusalem eine Beschwerde bezüglich Fußball spielenden Arabern auf dem Tempelberg ein. Er sagt, das Spiel sei eine Beleidigung und Schändung eines heiligen Ortes, der eine einjährige Gefängnisstrafe nach sich zieht.

Er sagte, Freunde in Polizeipositionen an der heiligen Stätte baten um seine Unterstützung beim Umgang mit dem täglichen Phänomen. Vazna sagte, das Büro von Knesset-Rräsident Reuven Rivlin sagte ihm, es würde auf seine Anfrage reagieren seinen Einfluss zu nutzen, um die Polizei dazu zu bringen dieses Tun zu unterbinden.

About these ads

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. (Paul bekommt seine Kommentare nicht gespeichert – WordPress hat wohl mal wieder Probleme)

    Nun verstehe ich warum Palestine Taday einen Gegenangriff gestartet hat. Du berichtetest gerade darüber unter “Juden ‘entweihen’ gerade die Al-Aqsa”!
    Wie kann man es auch wagen unschuldige Fußball spielende Kinder anzuzeigen. Ich fasse es nicht.

    Ach so, und mir ist immer noch schlecht!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 489 Followern an

%d Bloggern gefällt das: