Muslime empört über hebräische Koran-Übersetzung

21. Juli 2012 um 14:12 | Veröffentlicht in Palästinenser | Hinterlasse einen Kommentar

Elder of Ziyon, 17. Juli 2012

Al-Wafd berichtet über Ahmed Salah Albehnsa, einen „Experten für israelische Angelegenheiten“, der 2005 eine hebräische Übersetzung des Koran entdeckte, der mit „Falschheiten und Lügen“ angefüllt war.

Nach Angaben von Albehnsa, der diese wichtige Information auf einer Konferenz in Ägypten offenbarte, tut diese Version des Koran das Unaussprechliche. Es heißt darin, dass der Text nicht göttlich inspiriert ist, auch nicht unbearbeitet; der Text sei vielmehr aus früheren Büchern des Judentums, der Christenheit und einigen der Mythen übernommen, die auf der Arabischen Halbinsel, dem Irak und der Levante und dem antiken Ägypten verbreitet waren.

Darüber hinaus heißt es in dieser Version, dass die Juden ein Recht auf Jerusalem haben und der Koran nie auch nur eine Moschee oder einen Ort der Anbetung für Muslime in Jerusalem erwähnte.

Wie sich jeder Leser zweifellos jetzt schon ausgerechnet haben wird, ist die hebräische Übersetzung des Koran eine kritische Forschungsarbeit, keine religiöse. Der Autor ist Uri Rubin, der mehr als 40 Jahre an der Universität Tel Aviv lehrte.

Doch der Artikel in Al-Wafd lässt es so klingen, als handle es sich um ein jüdisches Komplott zur Kaperung des Koran. Darin heißt es: „Von den Juden werden ständig intelligente und ambitionierte Initiativen verübt, um die menschlichen Gehirne zu kontrollieren, damit ihr Ziel erreicht wird dem Land ihre volle Kontrolle aufzuerlegen. Sie nutzen alle Methoden, um eine illegale und gefälschte Geschichte zu schaffen und alle Abkommen zu verletzen; sie ignorieren die Beweise und die kulturellen, religiösen und historischen Konstanten, die nicht gebrochen werden können.“ [Anmerkung heplev: Da zeigt sich wieder deutlich, dass diese Hetzer den Juden unterstellen, was sie selbst tun.]

Ich persönlich liebe es zionistische Gedankenkontrolle auszuüben.

About these ads

Hinterlasse einen Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 471 Followern an

%d Bloggern gefällt das: