Schaschlik

19. August 2012 um 21:40 | Veröffentlicht in kurz notiert | Hinterlasse einen Kommentar

Ein hässliches Gesicht der Ukraine: Im Konzentrationslager Babi Yar wurde eine Gedenktafel ausgetauscht. Auf der alten standen als meiste der Zehntausende Opfer noch „Juden“ – jetzt sind es nur noch „die friedfertigen Bürger von Rostow am Don und sowjetische Kriegsgefangene“. Juden sind anscheinend keine mehr ermordet worden. Das Simon Wiesenthal-Zentrum wertet das als „zweite Ermordung“ der jüdischen Opfer in Babi Yar.

Der Vatikan/die (römisch-) katholische Kirche hat die Domain-Endung „.catholic“ beantragt. Jetzt kommt ein Antrag, diese Endung nicht an die katholische Kirche zu vergeben – von Saudi-Arabien! Argument: Die römisch-katholische Kirche dürfe nicht demonstrieren, dass sie ein Monopol des Begriffs „katholisch“ habe; außerdem beanspruchten andere christliche Gemeinschaften den Begriff „katholisch“, so die Östlich-orthodoxe Kirche und die Orientalisch-orthodoxe Kirche“. Komisch, die haben sich diesbezüglich weder gemeldet noch die Gebühr ($185.000) gezahlt. Nur die Saudi-Barbarier spielen sich hier päpstlicher auf als der Papst.

Die Apartheid-Juden: 15.000 Araber arbeiten in den „Siedlungen“ – und bekommen das Doppelte an Lohn, wie sie sie in der PA erhalten würden.

DAS ist mal echter ein Übersetzungsfehler: Einige arabische Medien „berichteten“, die Jerusalem Post habe berichtet, dass Dienstagmorgen ein israelisches Flugzeug 350 Migranten aus Nordkorea nach Israel brachte, von denen 127 direkt in die IDF eingezogen würden. Die Erklärung für diesen Schwachsinn: Das war vermutlich ein Übersetzungsfehler, der dadurch zustande kam, dass der Übersetzer im Ramadan fastete!

Die EU hat wieder was Neues: Modi’in soll auf einmal „besetztes Gebiet“ sein – weil ein paar Eckchen in ehemaligem Niemandsland liegen. Die EU setzt also fest, dass Gebiet, das noch nicht einmal zur „Westbank“ gehörte, jetzt Palästinensergebiet sein soll. Gebiet, das nicht einmal die PalAraber beansprucht haben! Mal abgesehen, davon, dass die besagten Bereiche gar nicht in dem Niemandsland liegen – die EU „arbeitet“ aufgrund falscher Angaben.

Das ist das linke Deutschtum – ohne Welteroberung tun sie’s nicht: „Wir wollen den Sumpf der Steuerkriminalität in Deutschland, europaweit, weltweit austrocknen“, lässt Joachim Poß, stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion wissen. Am deutschen Wesen soll immer noch die Welt genesen. Aber wehe, einem Linken hält man diesen Spiegel vor!

Aktuelle neue Erkenntnisse der Muslimbruderschaft zum Terror im Sinai: Die Juden sind schuld! Der (ex-) Fatah-Führer Mohammed Dahlan hat den Anschlag auf die ägyptischen Grenzer mit 6 Toten (und dem versuchten Bombenanschlag in Israel) auf Geheiß des Mossad inszeniert.

Es gibt sie noch, anständige Linke: Ausgerechnet die JuSos, ausgerechnet in Berlin engagieren sich im Bündnis „Kein Al-Quds-Tag“ und rufen mit zu Gegenprotesten auf.

Unser Lokalradio ist „lustig“, denn dort kommt man mit ein paar Selbstverständlichkeiten einfach nicht klar. Heute (Samstag) soll es in Berlin „rechtsgerichtete“ Demonstrationen geben, auf denen Mohammedkarikaturen gezeigt werden sollen. Also bereitet sich die Polizei darauf vor, dass es mikt diesen Rechten Probleme gibt – weil Linke „Gegendemonstrationen“ angekündigt haben und es in der Vergangenheit öfter schon mal Gewalt gab. (Ah, nicht die Gewalttäter sind das Problem der Polizei?) Und „bis zuletzt“ wurde versucht die Demo der Rechten „gesetzlich verbieten zu lassen“, was aber gescheitert sei, weil ein Gericht die Demonstration für rechtens erklärte. (Ah, jetzt fällen Gerichte Gesetze, keine Urteil mehr – wofür brauchen wir dann noch Parlamente?)

Al-Qaida müsste spätestens jetzt von den Umweltschützern „mit stärksten Worten“ kritisiert werden: Die muslimische Terrortruppe hat ihre Mitglieder und alle Muslime aufgefordert den Jihad im Westen mit Waldbränden zu führen. In ihrem Magazin „Inspire“ wurden ausführliche Anleitungen dazu gegeben. So, liebe Grüne: Wo bleibt eure Verurteilung dieser Umweltschweine?

Freizeit- und Vergnügungspark auf Hisbollanisch: Stacheldraht, Panzer, Raketen, ein Videoarchiv und haufenweise Waffen, die im Kampf gegen Israel genutzt werden – das ist der neue, familienfreundliche Freizeitpark der Hisbollah in Mleeta im Libanon. „Widerstandstourismus“ soll die Menschen zu weiterem Judenmord motivieren.

“Auf der neuen Landkarte des Nahen Ostens wird es weder ein zionistisches Regime noch eine Vorherrschaft der USA geben”, sagte Ahmadinedschad in der Rede an der Universität von Teheran am gestrigen Tag zum Anlass der Al-Kuds-Demonstrationen im Iran, die traditionell am letzten Freitag des Fastenmonats Ramadan stattfinden. Weitere Aussagen des Hetzers vom Iran, sowie dem geistigen Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei:
Israel ist “Krebsgeschwür”
Israel ein “künstlichen zionistischen Auswuchs”, der aus der Region verschwinden werde,
sowie zur “Befreiung” Jerusalems aufgerufen

Und nun wundert man sich, dass Israel so sensibel auf das Iran Atomprogramm reagiert.
http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE87H00B20120818
http://www.tagesschau.de/ausland/alkudstag100.html
http://www.n24.de/news/newsitem_8147668.html
http://www.n-tv.de/politik/Iran-hetzt-gegen-Tumor-Israel-article6996726.html
http://www.handelsblatt.com/politik/international/ahmadinedschad-hetzt-massenproteste-gegen-israel-im-iran/7014552.html
http://www.spiegel.de/politik/ausland/hunderttausende-iraner-protestieren-gegen-israel-a-850683.html
(Facebook)

Huch, sind die auf einmal alle normal geworden oder hat der Teheran-Adolf es vielleicht doch übertrieben? Er hat eigentlich nichts anderes von sich gegeben, als sonst auch; aber auf einmal verurteilt Ban Ki-moon seine üblen Ausfälle, auch Frankreich macht mit. Und sogar EU-Baroness Ashton findet, die AchmachmirdenJihad und Khamenei sollten eine weiteren Spannungen schaffen.
Das Problem dabei: Der Verdacht ist einfach nicht loszuwerden, dass es sich um Manöver handelt, die Israel dazu bringen sollen das Atomprogramm der Terrormullahs nicht anzugreifen.

Malmö – die antisemitischste Stadt Schwedens: Mehrere Hundert Juden und Unterstützer demonstrierten mit einem Marsch gegen Intoleranz und antisemitische Übergriffe im Land. Die schwedische EU-Ministerin Brigitta Ohlsson hielt dabei eine Rede, in der sie behauptete, Malmö sei eine Stadt, die offen sie für alle, ohne Rücksicht auf Hintergrund oder Glauben. (Das werden die Muslime dort sicherlich bezüglich der Juden schnell wieder widerlegen.)

Die Medien – auch YNet – geben sich alle Mühe, die Sozialproteste als Riesenereignis darzustellen, das die Regierung stürzen und Israel an den Rand des Zusammenbruchs führen wird. Aber wenn man sich die Zahlen ansieht, dann müsste eigentlich jeder inzwischen feststellen, dass es kaum noch Zulauf gibt. Mal abgesehen davon, dass es denen offenbar immer weniger um Soziales geht, sondern um eine Plattform für linke Propaganda gegen Israel.

Israel für die Welt:
Good News from Israel (medizinisch gesehen, mal wieder)
Israel’s Weekly Good News to 19th August 2012

Der ganz normale Alltags-Antisemitismus:
Die kalifornische Hauptstadt Sacramento muss jetzt entscheiden, ob sie die Städtepartnerschaft mit Aschkelon in Israel eingeht oder nicht. Es erhebt sich mächtiger Widerstand von links: Ascheklon sei eine Apartheidstadt (wie die anderen israelischen Städte auch), die Araber seien dort 1948 vertrieben, seit 1948 ethnisch gesäubert worden. Was die Charakterschweine „vergessen“: Sacramento hat seit 2009 eine Städtepartnerschaft mit Bethlehem – wo Apartheid herrscht (Juden verboten) und die christliche Bevölkerung systematisch verdrängt wird (ethnische Säuberung). Außerdem war die Stadt beim Abschluss der Städtepartnerschaft mit Bethlehem verpflichtet worden, auch eine israelische Städtepartnerschaft einzugehen. Das wollen die Israelfeinde jetzt verhindern. Mit der echten Apartheid haben sie keine Probleme; die verleumderisch angedichtete muss bekämpft werden. (Die Stadtverordneten haben die Städtepartnerschaft inzwischen beschlossen.)
Former Malaysian PM repeats: Israel rules the world by proxy
Arab TV show discusses how Jews bake matzoh with human blood
Saudi cleric accuses Jewish people of genocide, drinking human blood
– Das Holocaust-Denkmal in Brooklyn (New York) wurde geschändet.
– Der Teheran-Adolf legte wieder los: Israel Existenz ist „eine Beleidigung der gesamten Menschheit“ (Der Arsch ist eine Beleidigung des menschlichen Auges und das Gegenteil von Anstand und Benimm.)
Der ehemalige malaysische Premierminister Mahathir Mohamad versicherte wieder einmal: Israel beherrscht die Welt über Stellvertreter (also: Sie Juden beherrschen die Welt).
“Savages”: Revered Saudi Cleric Questions Holocaust, says that Jewish people consume the blood of children

Die Errungenschaften der arabischen Revolten und befreiten bzw. „befreiten“ Araber:
Sharia in action in “Arab Spring” Tunisia: Lightly clad tourists harassed and insulted
Sharia in action in Tunisia: Islamic supremacists block comedy show that “offends Islam”
Egypt now censoring history (Der Import des Buchs A History of the Modern Middle East von William L Cleveland und Martin Bunton, das inzwischen in der 12.
Auflage vorliegt, wurde verboten.)
Der Entwurf der tunesischen Verfassung verbietet die „Normalisierung mit dem Zionismus“.
Sharia in action in Tunisia: Islamic supremacists attack music festivalgoers with swords and sticks
– Die führende ägyptische Zeitung Al-Akbar, zweitgrößte regierungseigene Zeitung des Landes, hat die Kommentarseite gestrichen. Dort waren immer wieder Kommentare erschienen, die der Muslimbruderschaft kritisch gegenüber standen.
Al-Azhar University cleric encourages fighting anti-Muslim Brotherhood demonstrators, sparks controversy
Mali’s Musilm warlord declares holy war on the West

Samir Kuntar (kindermörderischer „palästinensischer“ Terrorist) war in Tunesien eingeladen, machte sich aber den Salafisten unbeliebt, als er die syrischen Rebellen kritisierte und Assad die Stange hielt. Die Salafisten verprügelten alles, was ihnen in die Finger kam – Kuntar allerdings nicht, der entkam durch die Hintertür und ließ seine Gastgeber für sich verprügeln.

Die Religion des Friedens, der Toleranz, der Liebe, Kultur… und natürlich der Moderne:
Female school principal shot dead in northern Afghanistan
Jammu and Kashmir: Muslims threaten to throw acid in faces of women who don’t wear veil and shoot dead those who use cellphones
India: Muslim mob locks police into police vans and sets vans on fire
Muslims accost and spray Jewish women with tear gas at outdoor pool in Turkey for wearing Jewish star
Muslim Brotherhood Minister in “moderate” Morocco: “Sometimes the marriage of a raped girl to her rapist does not really harm her”
Former Muslim Brotherhood top dog: “To hell with anyone who does not accept the Islamic rule that the people want”
– Pakistan: Sharia in action: 11-year-old Christian girl with Down’s syndrome arrested for “blasphemy”
India: Muslim mob misunderstands Islam after Friday prayers, targeting media, torching vehicles and beating up bystanders

Islam, islamisches Herrenmenschentum im Westen und westliches Dhimmitum (einschließlich „moderater“ Muslime/Muslimorganisationen):
UK: Fathers banned from play centre to avoid offending Muslims
Muslims again riot in France, media again cover up their Muslim identity
France’s 2nd intifada: Muslim youth fire on cops, set cars, nursery school, buildings on fire, 16 policemen hurt
France Riots 2012: More Muslim Violence Rocks French District In North
Swedish rape-jihad: “police reported an average of five rapes a day in Stockholm”
Berlin – „Wir fackeln euch ab“
– Dhimmi-Kirche in Kanada: Church Regrets Asking Arabs to Recognize Israel as Jewish State (außerdem 12 weitere Beschlüsse zu Israel, das im Nahost-Konflikt die einzige Partei ist, der irgendwie Schuld zuzuschreiben ist; natürlich ist ein Boykottaufruf dabei)
Britische Schulen lehren immer weniger den Holocaust; dafür werden die Schüler immer stärker angeleitet Allah anzubeten.
Muslime fordern Schariastaat in Grønland (Stadtteil von Oslo) – und einen 9/11 für Norwegen
Leftists/Nazis/Muslims are calling for the killing of Canadian PM Stephen Harper
– Also nicht nur auf der Insel: Canada: Muslim charged with child sex trafficking ring in Vancouver

Islamophobie:
In den USA wurde – wieder einmal – aufgedeckt, dass ein „Hass-Verbrechen gegen Muslime“ von den „Opfern“ selbst organisiert wurde. Der Mord an Shaima Alawadi war von ihrem Ehemann in Auftrag gegeben worden

Christenverfolgung:
“Moderate” Kuwait: Parliament Member Osama Al-Munawer drafts law calling for the removal of all churches in the country
Missing Christian Children Found in Islamic Madrasas in Bangladesh
Egypt’s Jihad Organizations Call for Christian Genocide
– Ägypten: Muslim ‘Gang’ Torment Christian Copts for Jizya-Money
Tanzania: Teenage girl who converted from Islam to Christianity gets two years prison for false accusation that she desecrated a Qur’an
Iran: Christian pastor jailed for apostasy facing new charges of “banditry” and “extortion”

Verfolgung anderer Religionen durch Muslime:
Vicious Muslim persecution of Hindus: Desperate leaders in Pakistan ask Indian, US missions for help
Indonesia: Muslims attack Buddhist temples in protest over treatment of Muslims in Myanmar

Obama Watch:
– (hoffentlich ein gutes Zeichen:) Obama Holds Hometown Fundraiser – To Half Empty Room
US House Sues Attorney General Eric Holder (Der Justizminister enthält dem Parlament Unterlagen vor.)
President Taqiyya misrepresents “Jefferson’s quran” at White House iftar dinner (behauptet, Thomas Jefferson habe das erste Iftar-Essen im Weißen Haus abgehalten).
– Typisch, dass das wieder nicht berichtet wird: FAIL. Obama Slams Paul Ryan For Not Passing Farm Bill That He Passed 2 Weeks Ago (Video) (Obama beschimpft Paul Ryan, er habe ein Gesetz zur Hilfe Not leidender Bauern nicht beschlossen, das vor zwei Wochen von Ryan und den Republikanern im Abgeordnetenhaus beschlossen wurde.)
– Er bewundert die Muslimbruderschaft so sehr und biedert sich ihr komplett an, also muss auch das hier nicht wundern: Obama ignores vicious abuse of Christian women in Egypt
– Neulich hieß es noch: Wer wirtschaftlichen Erfolg hat, hat das nicht selbst geschafft, andere haben das für ihn geschafft. Jetzt ist die aktuelle Weisheit des Narziss: Erfolg ist einfach nur Glück. (Hat nichts mit Arbeit, Strategie oder sonstwas zu tun.)
Dems ask debate organizers to disallow questions about Obama’s deficit commission
– Auch darüber werden unsere Medien uns nicht informieren: Yesterday he didn’t know what state he was in. Today he didn’t know what century he was in.
Intelligence and Special Operations forces speak out against treason: Countless leaks, interviews and decisions by the Obama Administration
– Ha: Iowa Deli Owner Caters Obama Rally… Wearing Romney T-Shirt
– und darauf steht: „Nicht die Regierung hat meinen Laden aufgebaut – ICH war das.“
– Ein Geschäftsinhaber in Oklahoma hat ein ziemlich großes Plakat aufgehängt: „Wir“ haben diesen Laden ohne Regierungshilfe aufgebaut. Obama kann uns am A…. lecken.
Paul Ryan macht sich über Joe Biden lustig (der neulich nicht wusste, wo in welchem Bundesstaat er redet): „Es ist toll, hier in North Canton zu sein – oder wie Joe Biden sagen würde: Es ist toll, hier in Nevada zu sein.“ (North Canton liegt in Ohio.)
– Und recht hat er: Romney: Obama’s Campaign Based on Hatred
– VP Joe Biden wollte sich in Radford (Virginia) in einer Bäckerei mit Café tummeln und fotografieren lassen. Der Inhaber war sauer wegen Obamas „ihr habt’s nicht aufgebaut“-Tirade; weil er mit der Politik der Obama-Truppen nicht einverstanden ist, sagte er Bidens Vorfühlern ab. Der sollte sich woanders fotografieren lassen. Die Folge: Sein Laden brummt, er musste einen Tag schon mittags um 13.15 Uhr schließen, weil nichts mehr da war – ausverkauft. Das Sahnehäubchen: Leute vom Secret Service kamen, bedankten sich beim Inhaber und kauften einen riesigen Haufen Kekse und Cupcakes.
Obama fordert, dass Romney weitere eigene Steuerunterlagen veröffentlicht. Ausgerechnet – hütet der Narziss doch die eigene Vergangenheit wie ein kriminelles Geheimnis; seine College- und Universitätsunterlagen hat er immer noch nicht veröffentlicht. Aber von anderen verlangen und fordern und sie beschimpfen!
– Der nächste Obama-Rekord: Die Auslandsschulden der USA stiegen während BHOs Amtszeit um 72,3%.
Joe Biden hat sich in dieser Woche derart viele Patzer erlaubt (über die unsere Medien natürlich nichts zu sagen hatten), dass er anscheinend erst einmal aufs Abstellgleis geschickt wird – im Moment hat er keine Wahlkampftermine mehr.
– Die Schnellmerker: Syrian rebels say Obama is all talk
– Was dem Superpräsi krumm genommen werden muss, nutzen die Republikaner: Paul Ryan in Florida: “Mom, I’m Proud of You For the Small Business You Created. You Did Build That!” (Video)
– Jetzt muss sogar der Narziss zugeben, dass der übereilte Abzug aus dem Irak nicht so toll war: Der Irak hilft dem Iran die Sanktionen zu umgehen.
– Was genau Israel da soll durchsickern lassen haben, sagen die, die selbst ständig Lecks betreiben, natürlich nicht: Pot calls kettle black: Obama administration claims ‘Israeli leaks’ hurting efforts to stop Iran

Das geht natürlich vor: President Obama spoke with Mars Rover NASA Scientists Monday Night and said, ”If you make contact with Martian aliens, let me know immediately. I have a lot on my plate lately, but this will receive top priority. I will be very excited even if all you discover are bacteria.”

Obamedien:
– Ich habe in unseren Medien nichts davon gehört, aber das kann natürlich auch an mir liegen: FAR LEFT Marriage Equality Loon Goes On Shooting Rampage at Conservative Family Research Council (Video)
– Rekordschulden? Rekord-Arbeitslosigkeit? Stimulus-Fehlschlag? Gebrochene Verbrechen? Alles unwichtig: In Latest Interview Media Asks Obama Hard-Hitting Questions Like: What’s Your Favorite New Mexican Food?… What’s a Good Workout Song? (Audio)

Wer beleidigt/verunglimpft/bedroht/beschimpft/verleumdet/verprügelt/schädigt hier wen?
Leftists Vandalize Chick-fil-A in Frederick, Maryland
It Begins… Salon Crank Joan Walsh Ties Paul Ryan to So-Called “Irish Mafia”
Hamas-CAIR NY incites FB forums to vandalize pro-Israel ads
Leftist hater opens fire at Conservative FRC organization headquarters in DC, Leftist media attack FRC organization after shooting
Michelle Obama: If You Elect Mitt Women Will Die From Cancer
Awful… MSNBC Contributor: Romney Is Engaged in ‘Niggerization’ of Obama (Video)
Sick… 83 Year-Old Leftie Spits On Romney Supporter at Wisconsin Event (Video)
Sick… Lily-White Leftist Calls Black Conservative Sonnie Johnson an “Uncle Tom” at Cleveland Tea Party

Hinterlasse einen Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Einträge und Kommentare feeds.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 419 Followern an

%d Bloggern gefällt das: