Die Propaganda-Abteilung der Terroristen in Köln

20. November 2012 um 7:32 | Veröffentlicht in Europa+Nahost, Medien+Nahost, WDR | 6 Kommentare

WDR2, 7:10 Uhr: Interview mit miteinem Menschen vom „Palästina-Forum“ aus Bonn – der Moderator gibt den Stichwortgeber für den Araber. Der behauptet allen Ernstes und unwidersprochen, er finde die Raketen auf Israel falsch, weil das nach hinten losgeht, aber:

- Die Hamas-Raketen auf Israel sind ein Hilfeschrei der Bevölkerung wegen der unhaltbaren, menschenverachtenden Zustände im Gazastreifen.

- Der Gazastreifen ist abgeriegelt, es gibt nur einen Übergang nach Ägypten, der auch nur zeitweise offen ist (das ist also auch Israels Schuld)

- Der Gazastreifen ist besetzt.

- Für die hohe Arbeitslosigkeit ist Israel verantwortlich.

usw. und so fort. Der Moderator gibt –wie gesagt – die Richtung vor, daher ist er nicht in der Lage einmal die Frage zustellen, wieso der Hamasterror ein „Hilfeschrei“ der Bevölkerung(!) sein soll. Er ist auch zu ideologisiert, um zu fragen, warum die Miliarden Hilfsgelder nicht in die wirtschaftliche Entwicklung und Infrastruktur gesteckt werden, sondern in Grad- und Fajr-Raketen. Er ist nicht fähig Ursache und Wirkung auseinander zu halten.

Was soll man angesichts solcher Verbohrtheit noch sagen? Dass der WDR das Propagandamaul der Terroristen ist.

About these ads

6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Über WDR-Propaganda habe ich schon geschrieben: http://etwasanderekritik.wordpress.com/2012/10/27/wdr-planet-schule-israel-ist-bose-terror-ist-gut/

  2. Irgendwann zwischen fünf und halb sechs kündigte dieser unsägliche Uwe Schulz jenes Gespräch für später mit einem ´gemäßigten´ Palästinenser. Das war mir Drohung genug, sodass ich mein Radio ausgeschaltet habe.

    Samuel

    • Ja, dass das Palätina-Forum gemäßigt sei und Friedensarbeit betreibt, wurde auch in der Anmoderations des Gesprächs peinlichst genau betont. Ich hab’s nicht geglaubt und in dem Moment, wo der den zweiten Satz anfing, war klar, dass da nichts Moderates kam, sondern höchstens das, was wir immer und ständig als “moderat” vorgesetzt bekommen.

  3. Diese Leute, die “Journalisten”, sind MINDESTENS zur Hälfte mitverantwortlich für den Terror und den gerade währenden Krieg!
    Denn was bezwecken diese Hamas-et-al.-Terroristen denn? Militärisch besiegen können sie Israel ja niemals, und das wissen sie ja selber auch. Also veranstalten sie Psychoterror, wenn man diese tödlichen Raketen so nennen darf, ohne sie dadurch zu verharmlosen. Wobei der eigentliche Terror darin besteht, daß Israel sich nicht adäquat wehren darf. Denn es muß als einziges Land der Erde darauf achten, wie die Sympathien der Weltgemeinschaft liegen. Und die schlägt schon nach wenigen Tagen zu ungunsten um. Siehe diese obige Berichterstattung, die Äquidistanz, die Israel mit den Mördern gleichsetzt (oder häufig gar schlimmer stellt). Genau dies wissen die Hamasmörder und so produzieren sie unbehelligt, zynisch Opfer auf beiden Seiten.
    Es ist einfach widerlich, daß die gesamte westliche Welt mit aller Entschlossenheit die Augen davor verschließt, was für gewissenlose, eiskalte Mörder diese Hamasleute sind. Wieso durchschaut niemand dieses allzu offensichtliche Spiel??
    Interessant auch, daß sich plötzlich niemand mehr für Syrien interessiert, ein Land, das in Blut versinkt.
    War ja vorauszusehen.
    Europa und Deutschland leben in einem Lalalu-Land, in einer Traumwelt, und haben sich schon lange von der Realität verabschiedet. Nie dagewesene Verschuldung, null Wille die Ursachen zu korrigieren, Energiewende, Bio und Öko, Multikulti. Anti-Atom, Anti-Gen (soll die Dritte Welt doch verhungern!), Anti-Industrie – aber gleichzeitig, auf Pump lebend, alle Annehmlichkeiten fordernd. Political Correctness. Dieser Teil der Erde ist durch und durchideologisiert! Als ob hier alle bekifft wären. Ich weiß nicht, aber ich befürchte, das wird noch ein schlimmes Erwachen geben.
    Währenddessen kämpft Israel um seine Haut und muß sich von ignoranten Europäern, die sich absolut NULL dafür interessieren was dort vor sich geht, auch noch von oben herab maßregeln lassen. Israel wird im Prinzip dafür beschimpft, daß es sich nicht quasi bekifft diesem o.g. “Gutmensch-Heile-Welt-Rausch” hingeben kann und will, sondern ernsthafte Probleme hat und somit stört.
    Die Araber, Iraner und hier die Hamasleute im Besonderen, sitzen sicher in ihren Kellern unter den Krankenhäusern und Schulen kriegen sich vor Lachen kaum ein ob der Blödheit des Westens…
    Aber wozu schreibe ich das; das wißt Ihr ja auch alle.

  4. Ich versuche schon seit Tagen, einen echten Gutmenschen über Israel aufzuklären!
    Der ist sowas von verbohrt und von SEINER Meinung überzeugt.
    Ich glaube, ich gebe es auf, es hat wirklich keinen Zweck, einen überzeugten
    Gutmenschen, zum Umdenken, geschweige denn, zum Nachdenken zu bringen!

    Meine Nerven liegen blank…. :smile: Bei meinen Freunden und Bekannten bin ich
    gar nicht mehr gut angesehen, wegen meiner politischen Einstellung! Ich komme
    doch nicht vom Mond!
    Aber das merke ich mir, die bekommen NICHTS vom Weihnachtsmann! :grin:

    • Kenn ich…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 519 Followern an

%d Bloggern gefällt das: