Europäische Politik

22. Oktober 2014 um 15:45 | Veröffentlicht in Europa+Nahost, Karika-Tour | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: ,

DryBones, 21. Oktober 2014

DryBones2014-10-21Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt…

Neue Verkehrsschilder in Syrien und dem Irak

19. Oktober 2014 um 14:25 | Veröffentlicht in Islam+Islamismus, Karika-Tour, Satire/Humor | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: ,

gefunden bei Yisrael Medad:

IS-Verkehrsschild1 IS-Verkehrsschild2 IS-Verkehrsschild3

Obama kloppen

19. Oktober 2014 um 12:30 | Veröffentlicht in Karika-Tour, USA | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter:

Aua: 9 von 10 Amerikanern, die wahrscheinlich im November wählen werden, sind der Meinung, dass die Regierung weder für persönliche noch für wirtschaftliche Sicherheit zu sorgen in der Lage ist. Sogar bei den Demokraten beträgt die Quote derer, die Vertrauen in die Regierung haben, nur 27%!

Vorhersage – H.L. Mencken (1880-1956) am 26. Juli 1920 in einem Editorial in der Baltimore Sun:

„Während die Demokratie perfektioniert wird, repräsentiert das Amt des Präsidenten immer stärker die innere Seele des Volkes. Eines großen und herrlichen Tages werden die einfachen Leute des Landes den Wunsch ihres Herzens erreichen und das Weiße Haus wird von einem ausgesprochenen Deppen und völlig narzisstischen Idioten bewohnt sein.“

Wahlkampf (für die „Midterm elections“) – Obama ans die Amerikaner: Es geht dem Land besser als vor sechs Jahren, die Leute fühlen das nur nicht. Ah ja…

Definiere: Terrorist. Hier das, was das Obama-Weiße Haus dazu zu sagen hat:

Obama.defining-terrorists

Wie Obama Verantwortung übernimmt:

Die Lage im Irak ist allein Maliki schuld und die US-Geheimdienste haben alles unterschätzt und waren auf dem ganz falschen Dampfer – so die Quintessenz dessen, was Obama über die Lage dort und den IS zu sagen hatte. Selbstkritik? Ach woher!

Was ist mit Ebola? Hm, das hier?

Obama.Ebola-Gefahr

Meine lieben Mitbürger, es gibt keinen Grund zur Panik.
Obamacare gilt auch für Ebola.


Links: Wie der Ebola-Virus aussieht…
Rechts: Wie unsere Antwort aussieht…

Frosch Kermit hat da einen Gedanken:

Mir scheint, wir würden verdammt viele Probleme lösen,
wenn wir Flüge aus Ebola-Ländern zwingen würden
zuerst in Washington DC zu landen.

Tägliche Briefings über das Geschehen in der Welt, insbesondere die Briefings der Geheimdienste, hat Obama ja weitgehend nicht interessiert – er hat sie überwiegend geschwänzt.

Warum? Vielleicht darum:

Obama.dailybriefings

Das hier ist typisch:

(Schild am Stuhl: Bin Spenden sammeln)

Obama und Israel:

Was ist das Schlimme im Nahen Osten? Das hier:

Obama.Gift-in-Nahost

Vergleiche:

Obamas Weißes Haus versucht den IS zu diskreditieren und Leute davon abzuhalten sich ihm anzuschließen. Dazu gibt es sogar einen eigenen Twitter-Feed, ThinkAgainTurnAway. Und der brachte neulich diesen „Knaller“:

#ISIS-Henker jetzt in Syrien in Frankreich als Hasch rauchender Nachtclubbesucher und nicht praktizierender Muslim bekannt.

Nette Idee – aber vielleicht sollten sie sich überlegen, ob so etwas nicht nach hinten losgehen könnte. Oder haben die keine Ahnung, wer da im Weißen Haus residiert?

Aussagen über Obama:

Obama.Traum-Albtraum

Obama.Hund

Obama.apologizes-to-MuslimsVier Amerikaner wurden in Libyen ermordet, von Muslimen…
Obama entschuldigte sich bei den Muslimen.

Noch eine Anmerkung:

Nur um das klarzustellen:
Der Typ, der unsere Krankenversicherung beseitigte,
dann Ebola losließ,
will euch wissen lassen,
wie gefährlich die Politik der Republikaner ist.

Natürlich sind die Juden schuld

10. Oktober 2014 um 15:45 | Veröffentlicht in Karika-Tour, Nahost-Konflikt, Palästinenser | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

gefunden auf Facebook und eingedeutscht:

IsraelsSchuldSprengen

Sünden und Unzulänglichkeiten – Yom Kippur

2. Oktober 2014 um 10:00 | Veröffentlicht in die Welt+Nahost, Israel, Karika-Tour, Satire/Humor | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

DryBones, 29. September 2014

Heute Abend beginnt Yom Kippur, der jüdische Versöhnungstag mit Gott.

Obama kloppen

28. September 2014 um 13:00 | Veröffentlicht in Karika-Tour, Satire/Humor, USA | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter:

Dieser Mann hat keinerlei Respekt. Es benutzt das (teure) Mobiliar des Weißen Hauses als Fußstütze, kippelt mit den Stühlen, stößt alles und Jedermann vor den Kopf. Die Queen bekam als Staatsgeschenk einen iPod mit seinen Reden. Seine Frau behandelte Elizabeth II. wie eine gebrechliche, alte Oma. Es ist zum Kotzen. Dass er dem eigenen Militär gegenüber eine Verachtung und Missachtung an den Tag legt, die Ihresgleichen sucht, ist den meisten klar denkenden und sehenden Menschen auch schon länger bekannt. Doch das trieb der Schwätzer und Zerstörer jetzt auf die Spitze, als er in New York aus dem Präsidenten-Hubschrauber (Marine One) ausstieg und die Marines mit der Papp-Kaffeetasse „grüßte“:

Verächtlicher geht es wohl nicht.

Oh, bevor ich es vergesse: Der Mann kann „Respekt“ zeigen – mit unterwürfigen Dienern beim Handschlag mit Despoten wie dem König von Saudi-Arabien:

Wirtschaftspolitischer Erfolg!

Obama.US-Wirtschaft-Rang6-auf-12
Als Obama ins Amt kam,
lagen die USA bei wirtschaftlicher Freiheit auf Rang 6.
Heute stehen sie auf Rang 12.

 

Vergleiche – Wie der Superpräsi sich selbst sieht:

Prioritäten:

Wobei man ihn nicht stören darf

Obama.ISIS-im-weg

Außenpolitisches – Obama hat wieder was vesprochen:

Obama-Rede-Truppen-ISIS

Da er immer als „Friedenspräsident“ galt und dafür schon vorab den Friedensnobelpreis bekam, jetzt aber doch Kriege führt, ist das mit diesem Preis so eine Sache.

Obama-Nobelpreis-Vorschlag

Obama: Hey, Mitt! [gemeint ist sein Gegenkandidat Romney 2012]
Die 80-er rufen an. Sie wollen ihre Außenpolitik zurück!! Haha…
Friedensbengel: Hey Barack. Das Friedensnobelpreis-Komitee rief an.
Die wollen ihren Preis zurück.

Aussagen über Obama – Wie beispielhaft US-Präsidenten handelten oder da standen:

Obama.Bush+Reagan-3Bilder

Allgemeine Meinung zur US-Administration/-Regierung/usw.:

Entweder beschränkt ihr eure Regierung
oder eure Regierung beschränkt euch.

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 518 Followern an

%d Bloggern gefällt das: