Der Koran-Blog

Wer weiß, was genau im Koran steht? Im Allgemeinen nur Leute, die ihn intensiv studiert haben, darunter einerseits Imame und eine Reihe extremistischer Muslime; andererseits Islam-Experten, selbst ernannte wie studierte. Wir bekommen in der Regel Bruchstücke serviert, die uns oft mehr verwirrt zurück lassen als besser informiert. Islam-Experten, Islam-Kritiker, Islam-Vertreter und wer nicht sonst noch alles zitieren, interpretieren und werfen sich gegenseitig vor aus dem Zusammenhang zu reißen, unvollständig zu zitieren, falsch zu interpretieren, Taqqiya zu betreiben und in einigen Fällen auch einfach nicht die Wahrheit zu sagen. Dabei ist es oft so, dass die Kritik an der anderen Seite nicht sonderlich untermauert wird oder auch völlig ohne Belege geübt wird – was besonders für Vertreter der Muslim-Verbände gilt, die nur selten konkret werden, sondern sich in allgemeinen Phrasen üben, die aber oft gut ankommen.

Deshalb hat Robert Spencer von Jihad Watch Anfang des Jahres begonnen den Koran zu bloggen – d.h. Hintergründe und Verständnismodelle zu erklären. Das hat natürlich die entsprechende Gülle interessierter Kreise zur Folge gehabt; nur konnten die wiederum außer Phrasen und (unkorrekten) Allgemeinplätzen nichts ins Feld führen außer glatte Lügen. Spencer hat sogar den Erfolg zu vermelden, dass der Präsident der Muslim American Society (einem Ableger der Muslimbruderschaft) ihm in einer Talkshow bestätigen musste, dass er den Koran korrekt zitiert.

Inzwischen gibt es Leute, die den Koran-Blog von Spencer ins Deutsche übersetzen. Man kann nicht erwarten, dass sie mit seinen wöchentlichen Texten mithalten, aber es ist gut zu sehen, dass diese wichtigen Inhalte auch auf Deutsch zugänglich sind. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s