Sie entlarven sich immer wieder selbst

Wir bekommen immer wieder vorgesetzt, die „moderaten“ Palästinenser unter Mahmud Abbas wollten einen Frieden mit Israel und zwei Staaten, die Seite an Seite leben.

Was machen wir dann eigentlich, wenn das moderateste und ehrlichste Presseorgan der PA, die der Fatah sehr nahe stehdende Agentur Ma’an, so etwas von sich gibt:

Palestinian doctors from 1948 territories visit Gaza

A delegation of doctors from Palestinian territories occupied since 1948, from outside of the Green Line, on Sunday visited the Gaza Strip.

Damit fängt eine kurze Meldung an, die den Einsatz von arabisch-israelischen Ärzten im Gazastreifen schildert. Das Ende ist auch sehr interessant:

Er [Salah Al-Hajj Yahya, der Leiter der Gruppe] betonte, dass die Delegation kam, um der palästinensischen Einheit im Gazastreifen, der Westbank und den seit 1948 besetzten Gebieten Ausdruck zu verleihen.

Was soll man da sagen? Wenn die Moderatesten unter all den „Moderaten“ sich derart outen, wo soll dann eine einvernehmliche Einigung ohne die Vernichtung Israels herkommen?