Der Unterschied

Das Bild unten stammt von der heutigen Titelseite der israelischen Tageszeitung Yisrael Hayom (Israel heute).

Die Schlagzeile lautet: „Zwischen zwei Grußgesten“ (soll heißen: der Unterschied zwischen zwei Grußgesten).

In der Bildunterschrift steht (bitte daran denken, dass Hebräisch von rechts nach links gelesen wird): „Zwei Bilder, die die ganze Geschichte erzählen. Oben: Der Generalstabschef, Generalleutnant Gabi Ashkenazi, salutiert am Sarg von Ehud Goldwasser auf der Basis Shraga, während links neben ihm die weinende Witwe Karnit auf den Sarg blickt. Links: Der befreite Mörder Samir Kuntar in Hisbollah-Uniform grüßt mit erhobenem Arm bei den Feiern zu seiner Ehre in Beirut, an denen Nasrallah teilnahm.“


(Übermittelt von Nissan Ratzlav-Katz)

Und nur für den Fall, dass jemand auf die Idee kommt, das sei nicht der Gruß der Braunhemden, hier noch ein Bild beim Einmarsch – das sollte nun wirklich eindeutig sein (gefunden bei Media BackSpin), denn wo dieser Arm hinzeigt, gibt es niemandem, dem man zuwinken kann:


Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Der Unterschied

  1. Ich würde sagen: zwei Grußgesten, denn Salut kann man nicht schön in den Plural setzen.

    Ansonsten stimmt das, soweit meine armen Augen die Ameisen-Schrift entziffern können.

    „Links neben ihm die weinende Witwe Karnit“ ist exakter als tränenüberströmt, aber kommt aufs selbe raus.

    Ach, arme Karnit…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.