Jerusalems Altstadt-Viertel

Jeder, der sich mit der Situation in Jerusalem beschäftigt, kennt die Einteilung der Altstadt in vier Viertel: das muslimische, das christliche, das armenische und das jüdische Viertel. „Jedem“ ist dabei auch völlig selbstverständlich klar, dass wer in welchem Viertel lebt und früher auch schon gelebt hat.

Dem war allerdings nicht immer so; im Gegenteil: Es ist eine recht junge Entwicklung gewesen, vor allem bezüglich der Wohnorte der Juden. Denn diese haben bis weit in die britische Mandatszeit hinein auch überall sonst in der Altstadt verteilt gewohnt und Torah-Schulen gehabt.

1975 hat ein Rabbi niedergeschrieben, wo überall in der Altstadt Juden wohnten und welche Überreste (also Zeugnisse) davon er noch gefunden hat. Der Text ist zwar inzwischen Jahrzehnte alt und einige Dinge überholt, aber trotzdem immer noch lesenswert und informativ:

Jerusalem in Vierteln

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s