Stoff für’s Hirn!

Die Knallcharge Prof. Dr. Micha Brumlik hatte sich letzte Woche herabgelassen eine andere Knallcharge in Schutz zu nehmen und dabei an peinlichen Ungenauigkeiten und Spekulationen kaum etwas auszulassen. Näheres dazu gibt es von Henryk M. Broder auf der Achse des Guten. Auch Lizas Welt zeigt noch einmal detailliert auf, zu welchem Schwachsinn Akademiker fähig sind.

Was die Verurteilung Israels wegen der (wohl eher angeblichen!) Mordvorwürfe im Gazastreifen angeht, sollten sich gewisse Leute mal bei ihren Helden umsehen. Claudio Casula hat da Tipps.

Zettel hat mal wieder schwer gedacht. Und es lohnt sich, denn er schreibt „Über die Gewaltneigung der Friedfertigen“ – mit anderen Worten: die Friedenshetzer, die hier von Gewaltfreiheit faseln, aber gleichzeitig andernorts Terroristen und Tyrannen durchaus ihre Gewaltanwendung gestatten und rechtfertigen.

Kleine Lektion, was „konservativ“ und was „liberal“ ist – in den USA und auch in Deutschland – hat Zettel schön verständlich beschrieben.

Durban 2“ und die Unsäglichkeiten aus dem UNO-Dunst werfen weiter ihre Schatten durch die Gegend. Wem das Lesen dazu zu anstrengend ist, kann sich eine Zusammenfassung der Fakten in einem Interview mit dem Journalisten Alex Feuerherd anhören. Das wäre eine Mindestinformation, um sich ein Bild zum Thema zu machen.

Ein wenig mehr über die Probleme zweier führender Muslime in Deutschland samt ihrer Organisation (und der zugehörigen Internetseite) findet sich bei israel-network.

Die Mauer“. Die „Apartheid-Mauer“. Was sie wirklich ist, beschreibt – nicht als erster – Markus auf „Nach der Wahrheit graben“ – und man erfährt ganz nebenbei, dass sogar Wikipedia besser informiert ist als unsere Qualitätspresse!

Kein Frieden mit“ als Teil eines Aufrufs einer friedensbewegten Gruppe? Da kann es sich nur um eine Bewegung gegen irgendetwas Westliches handeln, an dem entweder die Israelis oder die Amerikaner beteiligt sind. Und? Klar: gegen die NATO, diese Ausgeburt des Bösen, die immer gegen die liebevollsten Menschen der Welt in den Krieg zieht. Gideon Böss hat mehr.

Real existierender Islam – der, der allgemein gelebt wird, nicht der, der propagiert wird, um den Islam freundlich zu reden: „Ich habe keinen friedlich praktizierten Islam erlebt

Daniel Pipes hat ein überaus interessantes und faszinierendes Buch gelesen, das die Rolle der Araber beschreibt, die dem zionistischen Projekt positiv gegenüber standen; es sieht so aus, als hätten sie eine enorm entscheidende Rolle für die Gründung Israels gespielt.

Eine wunderbare Aktion bei Spirit of Entebbe!!!!!!

Hör-Tipp:
Walter Bingham interviewt den letzten lebenden Menschen der Unterzeichnung der israelischen Unabhängigkeitserklärung (Englisch) – IsraelInternationalRadio bietet eine einfache Download-Funktion an, so dass man sich die Sendung speichern und offline anhören kann. Das ist auch insofern zu empfehlen, als „nur“ die letzten 20 von Binghams wöchentlichen Sendungen online zur Verfügung stehen. (Da Bingham im Oktober 2008 von seinem Blog zu Arutz-7 „wechselte“, kann es sein, dass die Sendungen alle zur Verfügung stehen werden, aber dazu kann ich noch nichts sagen.)

Obama Watch-Lesetipps:
Zurückhaltend? (Zuerst nur über einen Schwachsinn der FAZ, dann über Obamas Art der Diplomatie)
Einige Bemerkungen über die Iran-Politik Obamas
Allies no longer against this (Melanie Phillips, Englisch; sie zeigt einmal mehr auf, dass der Obamateur Freunde vor den Kopf stößt, während er von den Feinden, denen er in den Arsch kriecht den Stinkefinger gezeigt bekommt.)

Obamafan-Watch:
Neuer Kurs in altem Fahrwasser