Die Irren sterben nicht aus, sie vermehren sich

Der Hollywood Reporter berichtet:

Eine niederländische Fernseh-Jury hat Osama bin Land für nicht schuldig an den Anschlägen des 11. September befunden.

Zum Abschluss der Sendung „Advokat des Teufels“ am Mittwochabend im niederländischen Sender Nederland 2 entschied eine Jury aus zwei Männern und drei Frauen zusammen mit dem Studiopublikum, es gebe keine Beweise, dass bin Laden der führende Kopf hinter den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon im Jahr 2001 war.

Die Niederlande, Heimat von Endemol, dem Erfinder von „Big Brother“, ist bekannt für neues, formatbasiertes Fernsehen. Aber selbst für holländische Standards reizt „Des Teufels Advokat“ der Amsterdamer Produktionsfirma AVRO die Grenzen aus.

In der Sendung steht der Star-Anwalt Gerard Spong für einige der schlimmsten Kriminellen der Welt ein.

In der letzten Ausgabe war Spong in der Lage die Jury zu überzeugen, dass bin Ladens Verbindung zum 11. September ein Produkt „westlicher Propaganda“ war. Die Jury entschied auch, dass es keine ausreichenden Beweise gab um zu beweisen, dass bin Laden der wirkliche Anführer des Terrornetzwerks Al-Qaida ist. Die Jury entschied allerdings, bin Laden sei ein „Terrorist, der den Islam missbraucht hat“.

Abgesehen davon, dass dieses Beispiel gegen ein Rechtssystem mit Jury spricht: Was muss eigentlich noch passieren, bis solche Trottel begreifen, was die Terroristen längst selbst prahlend eingestanden haben?

Was ist übrigens hiermit:

Al-Jazira strahlte vorher nie gesehenes Material aus, auf dem Osama bin Laden mit den Flugzeugentführern des 9/11 zu sehen ist – im September 2006, fünf Jahre nach den Anschlägen.
Al-Qaida veröffentlichte ein Video mit Osama bin Laden mit den 9/11-Entführern UND dem Al-Qaida-Führer im Irak.

Aber Osama bin Laden ist unschuldig? 9/11 ein Produkt „westlicher Propaganda“? Wie blöde muss man sein, um das immer noch zu glauben?

Offenbar haben die „Ankläger“ in dieser „Gerichtsshow“ ihre Hausaufgaben nicht gemacht – oder sind der Meinung gewesen, dass dieses „Urteil“ herauskommen sollte, weil sie die Variante der „Verteidigung“ für richtig hielten. Oder die Jury hat alles für Mumpitz befunden, was die „Anklage“ vorlegte. Kann ja auch sein.

Auf jeden Fall passt dieses Ergebnis voll in die irre Sicht der Welt, wie sie immer mehr vorzuherrschen scheint.

2 Gedanken zu “Die Irren sterben nicht aus, sie vermehren sich

  1. Anwalt Spong, der “Advokat des Teufels”, ist genau der Ankläger, der auch Geert Wilders am liebsten in den Knast gebracht hätte.

    http://www.pi-news.net/2009/02/geert-winston-und-geert-charlie-wilders/

    Widerlich solche Leute……

    Zu Muhammed Atta gibt es heute einen neuen Artikel.

    In einem zurückgelassenen Mietwagen, im Wrack eines Flugzeuges sowie im Handgepäck von Muhammad Atta fand das FBI drei Exemplare einer fünfseitigen Schrift, die als „Geistliche Anleitung“ der Attentäter vom 11. September 2001 bekannt geworden ist. Es handelt sich um ein Memo, das die im Wesentlichen zu beachtenden Punkte vor Beginn des Unternehmens noch einmal rekapituliert.

    In Buchform 2004 erschienen soll dieser Text hier in einer erneuten Bearbeitung der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

    Hans G. Kippenberg / Tilman Seidensticker (Hgg.), Terror im Dienste Gottes – Die ‘Geistliche Anleitung’ der Attentäter des 11. September 2001, Campus Verlag 2004, 128 S., ISBN-13: 9783593375274, ISBN-10: 3593375273.

    Auszug:

    Die letzte Nacht

    Erneute Absichtserklärung und Treueschwur bis in den Tod. Rasur, Parfümierung und Große rituelle Waschung. Betrachtung des Planes von allen Seiten; Erwartung von Widerstand und feindlichen Gegenmaßnahmen. Versenkung in die Suren at-Tauba und al-Anfal und Meditation darüber, was Allah an ewigem Wohlwollen für die Märtyrer bereithält. Besinnung auf den unbedingten Gehorsam. Du wirst in Lagen geraten, in denen es auf hundertprozentigen Gehorsam ankommt. Sporne dich an, sei standhaft. Allah ist mit den Standhaften (46:8).

    Haltet Nachtwache und betet um Verborgenbleiben, Erleichterung, Stärkung, Sieg und Triumph des Vorhabens. Rezitiert. Wisst, das nach Übereinkunft der Gelehrten die Rezitation des edlen Korans das Beste ist. Uns genügt, dass er das Wort des Schöpfers des Himmels und der Erde ist, dem du begegnen wirst.

    Läutere dein Herz und lasse die Welt unter dir zurück. Die Zeit für Spiele ist vorbei, die wahre Verabredung steht bevor. Wie viel Zeit haben wir vergeudet! Warum erfüllen wir nicht fortan unsere Stunden mit gottgefälligen Taten und frommen Handlungen?

    Mehr Text zu lesen unter:

    http://www.pi-news.net/2009/04/die-geistliche-anleitung-der-911-attentaeter/#more-53919

  2. Spong wollte nicht nur, der will noch immer. Er ist einer derjenigen, die ganz heftig hinter der anhängigen Anklage gegen Wilders stecken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.