Westlicher Kardinalfehler

US-General Petraeus, der im Irak die Wende zu Besseren geschafft hatte, sagte gegenüber eine arabischen Zeitung:

„Die Rechtfertigungen der Hisbollah für ihre Existenz werden nichtig, wenn die Palästinenserfrage gelöst wird. Eine Vereinbarung über einen Friedensprozess im Nahen Osten zu erreichen, wird für einige Gruppen die ‚Begründungen für ihre Existenz‘eliminieren.“

Diese Äußerung offenbart den Kardinalfehler des Denkens im Westen, was den Nahen Osten angeht. Gleich zwei Schreiber haben sich damit auseinandergesetzt, der Blogger Elder of Ziyon und Barry Rubin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s