Warum die Scharia abzulehnen ist

„Die Scharia ist mit dem Grundgesetz verinbar.“ Das verkünden uns – natürlich – die Propagandisten aus den Islamverbänden, ohne mit der Wimper zu zucken oder gar rot zu werden. Gut, ist klar, das fällt unter die Taqqiya, da schämen sie sich nicht. Taqiyya pur.

Bei unseren Multikulti-Propagandisten sieht das aber auch nicht besser aus. Da verkündet ein Islamwissenschaftler mit Professoren-Titel unwidersprochen in Anwesenheit weiterer Geistesgrößen und Muslim-Vernebler dasselbe. In Bayern war die Aussage eines FDP-Politikers, die Scharia sei zumindest in Teilen mit dem Grundgesetz vereinbar, Grund für den ersten Koalitionsstreit der Regierung und den Rückzieher des Schwätzers für einen Regierungsposten. Und das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen hatte sogar in einer Expertise feststellen lassen, das das islamische Recht namens Scharia mit dem Grundgesetz vereinbar sei.

Eigentlich ist die Unvereinbarkeit mit dem Grundgesetz – oder westlicher Demokratie allgemein – recht einfach zu zeigen. Daniel Pipes hat dazu gerade etwas geschrieben (deutsch).

Ein Gedanke zu “Warum die Scharia abzulehnen ist

  1. Die haben doch wirklich nicht mehr alle Waffeln beisammen!
    Jetzt machen die Freiwillig den Dhimmi auf höchstes Niveau (seit längerem schon!). Und der Rest von Europa wird das nachsehen haben, denn die Engländer machen es ja vor wie es geht.
    Wie würden sich den die Herren Bobbies sich mit einer aufgezwungen Kippa (oder gar Streimel) fühlen oder die Damen mit einem kahlgeschorrenem Kopf.
    Warum müssen alle immer nur Rücksicht auf die berufsbeleidigten Moslems nehmen, wobei der Islam das mit unter die intoleranteste Religion, welche derzeit bei uns im Westen vertreten ist, ist?
    Anstatt, wie es Australien es uns vormacht, alle geduldeten Gäste ihres Landes in die Schranken weist und auch darauf hinweißt, das wenn es denen nicht gefällt auch die demokratischen Strukturen des Landes insoweit nutzen können und das Land eben jederzeit verlassen dürfen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s