Zitate!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man auch unfähig sein sie auszudrücken.
Die Achse des Guten, 21.05.10

Die “Palästinenser” sind “ohne Rechte” wirklich arm dran, wenn sogar der Oberste Gerichtshof Israels auf ihrer Seite ist.
tw24, 22.05.10 über Andera Nüsse, die zu blöde ist zu merken, dass sie in ihrer eigenen Hetze Widersprüchlichen Unsinn von sich gibt.

Decken Sie mal die Länder ab, wo die Burqa am meisten getragen wird und sehen Sie sich deren Herangehen an die Frauenrecht an. Das sind die Länder, in denen Frauen enorm von männlichen Schützern selbst für die grundlegendsten rechtlichen und bürgerlichen Transaktionen abhängig sind. Und das ist der wirkliche Sinn der Burqa.
Daniel Greenfield, Sultan Knish, 23.05.10

Obama wird seine Ferienpläne leicht ändern und Freitag an den Golf (von Mexiko) reisen – in einem verzweifelten Versuch „das verdammte Loch zu stopfen“, das in seinen Zustimmungsraten klafft.
Michelle Malkin, 25.05.10

Wenn der Islam gegen all das, was nichts mit dem Islam zu tun hat, in seinem Herrschaftsbereich nichts ausrichten konnte, muss die Ringparabel aus dem Schulunterricht gestrichen werden, weil sich der Islam als Loserreligion offenbart hätte.
Bernd Zeller, Die Achse des Guten, 27.05.10 Und zu einem weiteren Thema:
Mich erreichte die Anfrage, ob man nicht auch gegen so was wie die Internetseite Akte Islam vorgehen müsse, wenn man bei der Bekämpfung antidemokratisch-islamistischer Tendenzen glaubwürdig bleiben wolle, denn hier würden ganz allgemein Menschen mit islamischem Hintergrund als Abartige oder Kriminelle auf primitivste Weise verunglimpft.
Zur Klarstellung: Ja, derjenige, der sich diese ganzen Fälle ausgedacht hat, sollte wirklich wegen Verhetzung die Intenetlizenz entzogen kriegen.

Und dann wird er auch noch pädagogisch (nee, ist politisch):
Wenn es um die eigenen Kinder geht, hört der rotrotgrüne Mulkulspaß auf. Irgendwo ist eben Schluss.

Um die Wahrheit zu sagen: Als ich das erste Mal hörte Chomsky habe Israel Stalinismus vorgeworfen, da nahm ich an, er meinte das als Kompliment.
Steven Plaut, FrontPageMag.com, 28.05.10 – Chomsky ist ein absoluter Stalin-Fan und publiziert seine Artikel auf allen prominenten stalinistischen Internetseiten.

Geht es nur mir so oder findet ihr auch, dass es ein bisserl widersprüchlich ist, gegen den Iran Sanktionen verhängen zu wollen und Russland dafür, dass es den „Sanktionen“ zustimmt, zu gestatten, Waffen an Teheran zu liefern? Ich bin vermutlich nur zu blöd, um Obamas Genialität zu durchschauen, aber unter „verschärften Sanktionen“ stelle ich mir etwas anderes vor als das Land, das sanktioniert werden soll, mit modernen Flugabwehrsystemen zu beglücken…
Der Lindwurm, 24.05.10 über den neuesten Sanktions-Deal des Oberstümpers.

Die Gabe von einem Teleprompter abzulesen ist nicht das Gleiche wie Führungsstärke.
Liz Cheney, 30.05.10 (Gateway Pundit) über Obamas Reaktion(en) auf die Ölpest im Golf von Mexiko.

In Arizona lacht niemand. Tun Sie Ihren Job und sichern die Grenze.
Werbung der Gouverneurin von Arizona, Gateway Pundit, 29.05.10 an die Adresse Obamas, der meinte dreckige Witze über das Einwanderungsrecht-Durchsetzungsgesetz in Arizona reißen zu müssen, ohne zu wissen, was in dem Gesetz steht.

Die Verhinderung von Judenmord verstößt, wie die Deutsche Bank durch ihre Trennung von Elbit Systems auf Wunsch von Unterstützern der Hamas nun bestätigt, also offenbar gegen ihre “ethischen Standards”.
tw24, 30.05.10 über die Deutsche Bank und der Abstoßung ihrer Anteil an Elbit Systems.

Seltsamerweise zog sich die Deutsche Bank im Jahre 1933 nicht aus der Hitlerfinanzierung zurück. Auch scheute man sich nicht davor, drei jüdische Vorstandsvorsitzende sofort zu entlassen. Ferner finanzierte die Deutsche Bank das Vernichtungslager Auschwitz tatkräftig mit.
Yedioth Aharonoth (zitier von Miriam, 30.05.10) süffisant in einer Reaktion auf den Ausstieg der Deutschen Bank bei Elbit Systems.
 

Ein Gedanke zu “Zitate!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.