Stoff für’s Hirn!

tw24 hat sich den SPIEGEL (online) vorgenommen und einmal mehr offenbart, wie die Bildzeitung für Intellektuelle ihre Leserschaft böswillig desinformiert.

Rezension(en): Arye Sharuz Shalicar: Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude (dtv 2010, 240 Seiten, €14,90):
Der rationale Kern der Islamophobie
Vom Schläger zum Offizier
Freigegeben zur Verfolgung

Zum Cyberangriff durch Stuxnet hat die Achse des Guten eine Liste an Links.

Luxemburg-Kritik? Wehe, einer stellt Luxemburgs Existenzrecht in Frage!

Lila beschreibt ihre Erfahrungen mit den Ansichten junger israelischer Araber, Wohnungsbau, Zersiedelung und wer wie hemmungslos baut.

Die Erfindung des österreichischen Volkes – Anlässlich eines anstehenden Vortrags des Alibijuden Shlomo Sand in Wien am 13. Oktober bei dem Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog hat Karl Pfeifer sich mit die Thesen des irren Akademikers vorgenommen und auf Österreich angewandt. Es stellt sich heraus, dass sie dort viel besser passen!

Pierre Heumann zeigt in „Zehn Gründe gegen den Frieden“ auf, wie falsch die Friedensbesoffenen mit ihren sämtlichen Annahmen und Grundprämissen in Sachen Nahost lagen und liegen. Bei Punkt 9 hat er nur vergessen, dass ein Vertrag nicht einmal für die „Westbank“ wirklich verbindlich wäre, das Mahmud Abbas kein legitimierter „Präsident“ mehr ist und neben einem Großteil seiner Fatah praktisch alle anderen Organisationen sich ebenfalls gegen eine Friedensvereinbarung ausgesprochen haben.

„Konstruktionsfehler des Islam“ – nicht von einem bösen Westler und Islamophoben herumposaunt, sondern von einem recht weisen Muslim im Interview erläutert.

Richard Wagner führt vor, was die taz und ihre besten Schwachköpfe aus der linken wissenschaftlichen (fragt sich, welche Wissenschaften), publizistischen und künstlerischen Elite verbrechen, wenn sie ihrem ideologischen Humbug frönen – und das zum 20. Jahrestag der Vereinigung. Höhepunkt des allgemeinen Oberschwachsinns: „Die Rede von Integration ist eine Feindin der Demokratie.“ Wagners Hilfeschrei ist mehr als angebracht: Heiliger Strohsack! Wer rettet uns bloß vor denen?

Video:
– Unter Linken, die Dokumentation von Jan Fleischhauer; sie lief am 26.09.2010 auf RTL (SPIEGEL TV!) – jetzt steht sie in 4 Teilen bei YouTube. (indexexpurgatorius hat dazu was geschrieben)

4 Gedanken zu “Stoff für’s Hirn!

  1. Und noch was, das Dich interessieren könnte, wieder mal bei Lozowick gefunden: Khaled Abu Toames Artikel über die Terrorkampagne von Arafat und die kaltblütigen Lügen, die alle Welt geschluckt hat (wir nicht, aber was hat es uns geholfen?) http://www.hudson-ny.org/1582/abbas-hamas-terror-strikes

    Sollte eigentlich den Leuten die Augen öffnen, die wortwörtlich glauben, was palästinensische Politiker behaupten, und dabei vollkommen übersehen, wie ebendiese Politiker handeln.

    • Klar ist das was für mich. Mal sehen, ob ich es schaffe, das zu verarbeiten. Gelesen habe ich davon schon in so einigen pro-israelischen Seiten. Es ist schon interessant, was man alles wusste (okay, teilweise: spekulierte), von dem unsere Spitzenhirne nichts wissen wollen, die Medien schon mal gar nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.