Zu US-Botschaftern in Israel

Yaakov Kirschen zeichnete 2001 einen DryBone, als der damalige US-Botschafter aus dem Amt schied und in die USA zurückkehrte; heute kommentiert er diesen „Golden Oldie“ so:

Der damals Abschied nehmende Botschafter war ein amerikanischer Jude. Während ich dies schreibe ist Israel dabei, einen neuen amerikanischen Botschafter willkommen zu heißen. Auch er ist ein amerikanischer Jude.

Ich habe natürlich nichts gegen amerikanische Juden und ich will gewiss nicht politisch inkorrekt sein; aber ehrlich gesagt hätte ich mehr Vertrauen in einen amerikanischen Botschafter in Israel, der ein evangelikaler Christ ist.

 

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s