6 Gedanken zu “Eldertoons: Willkommen in der UNO, Palästina!

  1. Und was soll Cuba dazwischen? Gibt es irgendwelche Gemeinsamkeiten mit den anderen dargestellten Ländern?
    Ich freue mich über jede Aktion, mit der Partei für Israel demonstriert wird – warum tumber Antikommunismus dazugehören soll, will mir nicht einleuchten.
    Addib

    • Kuba gehört ganz klar da rein. Weil es übel kommunistisch ist und mit den übrigen Terroristen kungelt. Da hat nichts mit tumb zu tun, das gehört so.

    • Ich würde nicht auf den Kommunismus bei Kuba abstellen. Kuba wird schon seit Jahrzehnten von einem Diktator regiert, jetzt schon in der zweiten Generation. Dementsprechend werden auch in diesem Land Menschenrechte mit Füßen getreten, Politisch Andersdenkende schikaniert, verhaftet, gefoltert und umgebracht. Man ist gut Freund mit gleichgesinnten, wie z.B. Chavez, Ghadafi & Co. vergibt sich gegenseitig Auszeichnungen für besondere Leistungen (wahrscheinlich für das effektivste Abschlachten des eigenen Volkes) und natürlicher Feind Amerikas. Das sind doch schon ein paar Gemeinsamkeiten, oder?

      • Klar gibt es diese Gemeinsamkeiten, die noch weiter dafür sprechen, dass Kuba hinein gehört. Der kommunistische Aspekt ist nicht der einzige, vielleicht nicht der Wichtigste (aber woher kommen die Liebeleien mit den übrigen Hetzern, Mördern und Gewaltherrschern?). Dennoch wollte ich genau darauf auch antworten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.