Die jährliche „Siedler fällen Olivenbäume“-Verleumdung

Elder of Ziyon, 25. September 2011

Aus Ma’an, von heute:

Dutzende israelische Siedler entwurzelten am Sonntag bei Nablus in der nördlichen Westbank mehr als 400 Olivenbäume, die Palästinensern gehören, sagte ein Vertreter der palästinensischen Autonomie.

Und letzte Woche:

Israelische Siedler entwurzelten Montag mehr als 500 Oliven- und Feigenbäume im Dorf Deir Istiya in Salfit, sagten Zeugen.

Wie üblich gibt es keine Fotos dieser „entwurzelten“ Bäume.

Auf der Grundlage von Recherchen, die Yisrael Medad durchführte, dazu den Kommentaren zu diesem Blogeintrag, ist es undenkbar, dass ein paar Leute derart viele Olivenbäume an einem einzigen Tag entwurzeln können – es kann Stunden dauern, das mit nur einem zu tun.

Und wie wir in den vergangenen Jahren sehen konnten (1993 2005 2006 2008 2010, s. auch hier), sind die Behauptungen oft entweder grotesk oder nachgewiesene Lügen.