Fatah-Vertreter beschreibt die wahren Ziele der PLO

Elder of Ziyon, 25. September 2011

Von MEMRI:

http://www.memritv.org/embedded_player/index.php?clip_id=3130

Es folgen Auszüge aus einem Interview mit Abbas Zaki, Mitglied des Zentralkomitees der Fatah, das am 23. September 2011 auf Al-Jazira lief.

Abbas Zaki: Die Regelung sollte auf den Grenzen des 4. Juni 1967 basieren. Als wir sagten, dass die Regelung auf diesen Grenzen basieren sollten, dann versteht Präsident [Abbas], dann verstehen wir und jeder weiß, dass das größere Ziel nicht in einem Zug erreicht werden kann.

Wenn Israel aus Jerusalem abzieht, 650.000 Siedler evakuiert und die Mauer abbaut – was wird aus Israel werden? Es wird enden.

Wer ist jetzt nervös, aufgebracht und wütend? Netanyahu, Lieberman und Obama… All diese Schleimscheißer. Warum da überhaupt reingehen? Wir sollten froh sein Israel aufgebracht zu sehen.

Wenn wir sagen, dass wir Israel ausrotten wollen … Na komm, das ist zu schwierig. Es ist politisch nicht akzeptabel das so zu sagen. Sagt diese Dinge der Welt gegenüber nicht. Behaltet es für euch.

Ich will die Lösungen, denen jeder zustimmt. Ich sage der Welt, dem Quartett und Amerika: Ihr habt versprochen und ihr habt euch als Lügner herausgestellt.

Der Stufenplan der PLO ist voll im Gang.

Ein Gedanke zu “Fatah-Vertreter beschreibt die wahren Ziele der PLO

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.