Wenn dir wieder einmal einer erzählt, dass die IDF Zivilisten umbringt…

israel matzav, 29. Dezember 2011

Das nächste Mal, wenn dir einer erzählt die IDF töte Zivilisten … zeige ihm dies:

Im Allgemeinen fasst die IDF das vergangene Jahr entlang der Grenze zum Gazastreifen als Erfolg zusammen. Sie sagt, dass bei militärischen Operationen im Verlauf des vergangenen Jahres 100 Palästinenser getötet wurde und neun davon Zivilisten waren.

Das eine Zivilisten-Kombattanten-Rate von fast 1 zu 10; diese ist ohne Beispiel in jedem anderen Konflikt der Welt.

Die Vereinten Nationen schätzen zum Beispiel eine Durchschnittsrate von 3 zivilen zu 1 militärischen Toten in den Konflikten weltweit. Das sind drei tote Zivilisten für jeden getöteten Kombattanten. Im Verlauf des letzten Jahres ist es ein Zivilist für fast 10 getötete Kombattanten.

Das Bild oben ist übrigens einer der von der IDF in der Operation Gegossenes Blei getöteten „Zivilisten“. Sein Name war Anas Naim und die Hamas behauptete, er war ein Sanitäter des Roten Halbmonds.