Schaschlik

Die Russen sind echte Menschenfreunde: Jetzt verkaufen sie Assad 36 Yak-130-Angriffsflugzeuge, damit er die Aufständischen noch effektiver zerschießen kann.

Und wieder ein „Erfolg“: Der Iran denkt gar nicht daran sein Atom(waffen)programm aufzugeben, trotz der ganzen „Sanktionen“.

Die Franzosen haben ein Gesetz verabschiedet, das die Leugnung des türkischen Völkermords an den Armeniern (1915/16) unter Strafe stellt. Im Sinne der Meinungsfreiheit ist das sicherlich ziemlicher Unsinn, aber dass ausgerechnet Herr Erdogan hier über Meinungsfreiheit doziert, ist ziemlich lächerlich – in seinem Land wird doch jeder in den Knast gesteckt (oder ermordet), der sich kritisch über irgendetwas äußert, das Staatspolitik ist!

Na super: Die Islamisten, die den Frauen das Tragen von Büstenhaltern verbieten wollen (Al-Shabab in Somalia), haben einen annehmbaren Weg gefunden, solche doch zu tragen: Wenn sie den BH mit Sprengstoff auskleiden und sich in die Luft jagen (lassen)!

Die Not im Gazastreifen: Bauunternehmer haben mehr Arbeit, als sie schaffen können!

Am Mittwoch wurde – neben einer Reihe anderer Einrichtungen, vor allem Krankenhäusern – die Internetseite der Ha’aretz gehackt. Elder of Ziyon schickte den Prahlhänsen einen Tweed, dass sie wohl nicht die Hellsten sind, dazu einen Link, der zeigt, wie antiisraelische die „Palästinenserzeitung in hebräischer Sprache“ ist. Daraufhin twitterten die Leuchten eine Entschludigung: „Tut uns leid, wir wussten nicht, dass Ha’aretz eine gute Zeitung ist. Wird nicht wieder passieren.“

Die UNO kann nicht mehr: Sie hat aufgehört die in Syrien Getöteten zu zählen.

Khaled Meshaal traf sich in Kairo mit dem „militärischen Arm“ der Hamas – und wurde gedrängt, seinen Posten zu behalten.

Die UNO forderte Israel am Freitag auf keine Hausabrisse (an illegalen Bauten) mehr durchzuführen. Ach so, ja: keine illegal gebauten arabischen Häuser mehr abzureißen.

Assad greift wieder nach einem Strohhalm: Die Rebellen würden israelische Waffen benutzen, überall im Land habe man solche beschlagnahmt. Klar doch, die Juden haben nicht Besseres zu tun…

Och, der Ärmste: Salam Fayyad jammert, dass die Welt sich nicht mehr auf die PalAraber konzentriert! Wie können die das tun? Unverschämt!

Die Türken beleidigen, verleumden, hetzten gegen Israel – und israelische Exporte dorthin steigen auf das fast gleiche Niveau wie die nach Deutschland!

Die Stiftung Erinnerung – Verantwortung – Zukunft hat ihre Gelder an die israelische NGO Zochrot eingestellt. Zochrot unterstützt und wirbt für das „Rückkehrrecht“ der Araber nach Israel, begrüßte die gewalttätige „Free Gaza“-Flottille und beschuldigt Israel fälschlich ethnischer Säuberungen, Zwangsvertreibung von Palästinenser und deren Enteignung. NGO-Monitor begrüßt diese Entscheidung und drängt (nicht nur) deutsche Organisationen unabhängige und vollständige Untersuchungen ihre Partnerorganisationen durchführen zu lassen.

Jammerlappen: Der pakistanische Außenminister heulte in Davos rum, der Islam sei die am meisten missverstandene und falsch dargestellte Religion der Welt. Analphabeten und unverantwortlichen Leuten sei erlaubt worden die Religion in die Hände zu bekommen. Wie kann der Islam so beständig „missverstanden“ werden – über weite geographische Regionen und Rechtsschulen hinweg bezüglich Jihad-Kriegsführung, den Rechten von Frauen und Nichtmuslimen, von Großbrtiannien bis Nigeria, Algerien und Tunesien nach Frankreich, Ägypten, nach Deutschland und der Türkei bis zu den Palästinensergebieten, dem Libanon, Syrien, Saudi-Arabien und (tief durchatmen:) dem Jemen, im Irak, Iran, bis nach Afghanistan und Pakistan über den Kaschmir bis auf die Maldiven, in Bangladesch, Indonesien und Malaysia?

Holocaust-Gedenktag:
Premier Jens Stoltenberg hat sich im Namen Norwegens – erstmals – für die Beteiligung des Landes an der Deportation von Juden in die Vernichtung während des Zweiten Weltkriegs entschuldigt.

Die ausgesöhnten Terroristen:
Ein Führer des Palästinensischen Islamischen Jihad fordert die „dritte Intifada“ und die Abschaffung der PA.
Fatah und Hamas geben zu, dass ihre Versöhnung nicht weiter kommt – die Wahlen im Mai werden immer unwahrscheinlicher.
Pal-arabische Politiker bezweifeln, dass es die für Mai angekündigten Wahlen geben wird.

Der ganz normale Alltags-Antisemitismus:
Ein paar europäische Kommentierer bei Ma’an stellen fest: Dass Israel täglich so viel Güter in den Gazastreifen schaffen lässt, ist der Beweis dafür, dass der Strip ein Ghetto ist!
Brünner Imam ruft zur Judenvernichtung auf
FBI Hate Crimes Statistics 2010: Jews Remain #1 Target Group

Die Errungenschaften der arabischen Revolten:
Shocker: „Antisemitic discourse and incitement have become more extreme and violent“ since the „Arab Spring“
Egyptian minister: „Israel is the #1 enemy of Egypt and Arabs“
Egypt’s New Parliament Speaker Supports Clitorectomies (= Genitalverstümmelung bei Frauen)
Senior Mujahid Abu ‚Ubayda to Sunni Syrians: ‚The Time for Peaceful Arab Revolutions Is Over; Now It Is Time for Killing and Fighting‘; Only Jihad Will Resolve the Standoff between You and the ‚Alawis
No room for religious minorities in an Islamist Egypt
Women sexually assaulted in Tahrir Square (die Mehrheit der ägyptischen Männer sieht die Verantwortung für sexuelle Übergriffe bei den angegriffenen Frauen!)
Tunisia: Retired teacher says „We spent our lives educating people, and now some want us to go back in time 14 centuries“

Die Religion des Friedens, der Toleranz, der Liebe…:
Egyptian Salafi leader misunderstands Islam, says that Egypt’s Christians can be dealt with like the Jews of Medina
Pakistan: Muslim murders sister with axe for her „loose morals“
– UK: Three Muslim men Charged with Handing out Religious Leaflets Calling for Death Penalty for Gays and Lesbians
Boko Haram vows to fight until Nigeria establishes Sharia law: „You don’t put down your arms in Islam, you only put them aside“

Islam, islamisches Herrenmenschentum im Westen und westliches Dhimmitum (einschließlich „moderater“ Muslime/Muslimorganisationen):
In Dänemark soll das Kirchenministerium umgetauft werden: „Ministerium für Lebensphilosophie“. Damit die Muslime sich nicht ausgegrenzt fühlen. Das geht dann selbst Muslim-Organisationen zu weit.
– Da haben sie ja eine „günstigere“ Quote als in der Hauptstadt: Stavanger, Norway: Nine out of ten rapists are ‚men from minority groups‘
UK Muslim tells cops: „I’m going to cut your head off and machine gun the lot of you“
Danish police: Immigrant criminals target Danes to make them move out of the (Muslim) area
UK: Islamic supremacists, Leftists demand „inquiry into anti-Islam press“
Groteskes Urteil eines grotesken Richters: „Selbstverteidigung“ ist, wenn ein Holocaustleugner gefilmt wird und dann den Kameramann beißt.
– London: „Strict Muslim“ Kidnapped, Raped four women at knifepoint to ‚punish them for being on the streets at night‘ including 15 year old
Danish police: Immigrant criminals target Danes to make them move out of the (Muslim) area
UK: Muslim who bit cheek of pro-Israel campaigner acquitted, supporters chant „Zionists always lose“
Hague: Muslim party wants dog ban
Denmark: More Muslim violence against non-Muslims
U.K.: Girls as young as nine being forced into marriage

Super-Fatwas:
Ein salafistischer Scheik in Ägypten hat eine Fatwa ausgegeben, dass der Kauf von Chevrolet-Fahrzeugen haram ist, weil das Logo des Herstellers wie ein christliches Kreuz aussieht:

Im ägyptischen Fernsehen haben sie sich über den Mann lustig gemacht: Die Autos der Firma sind seit 100 Jahren auf dem Markt und der merkt das erst jetzt? Und: Als hätten die Leute, die sich das Logo erfunden haben, geglaubt: „Wir machen das jetzt mal auf das Auto, einfach um die Muslime in die Luft gehen zu lassen“!

Christenverfolgung:
Indonesia: Islamic groups launch search to find church service at a Christian home and disrupt it
Norway: Two Iranian converts attacked, called ‚kuffar‘
Egyptian Islamists Torch Homes and Businesses in Coptic Village
Nigeria: Muslims destroy Christian orphanage
Sharia court orders expulsion of three Christian clergymen in Indian-controlled Kashmir
Pakistan: Christian woman who was kidnapped and forcibly converted to Islam is free after 10 years
Egypt: Two Copts killed for refusing to pay for protection racket; bishop complains of lack of response from police
Egypt: Over 3000 Muslims attack Copts over a rumor about a cell phone photo
Malaysian Muslims out to stop ‚the challenge of Christianization‘

Sippenhaft ist auch ganz normal:
– Somalia: Devout Muslims Arrest Muslim Father After Sons Convert To Christianity

Obama Watch:
Ein Richter in Georgia hat Obama vor Gericht beordert. Statt dort zu erscheinen, will er in Las Vegas Wahlkampf machen.
– Obama redet davon, dass „jeder seinen Teil beitragen“ sollte. Er redet davon, Reichtum umzuverteilen. Und selbst? Nichts da! Der Superpräsi himself ist Bedürftigen gegenüber ein Geizkragen ohne Ende. Das wurde vor 3, 4 Jahren schon anhand eines Vergleichs (der Steuererklärungen) der McCains und der Obamas bewiesen – und jetzt wieder: Romney Gave 15% to Charity – Obama Gave 1% to Charity
What Obama Didn’t Tell You in His SOTU Address… Barack Obama’s Many Broken Promises (Video)
Muslim Brotherhood and Obama: Partners In Taqiyya
– Und man muss davon ausgehen, dass er das gezielt machte: Figures. Obama Misquotes Lincoln in SOTU Address
– Der Superpräsi flog nach Arizona. Am Flughafen wurde er von Gouverneurin Brewer begrüßt. Da hatte er nichts Besseres zu tun, als sich über ihr Buch zu beschweren, in dem sie u.a. ihre Haltung zur Grenzschutzfrage durch die Regierung Obama verkündete (gut begründet und alles andere als positiv für den Telepromter-Leser). Brewer schoss zurück. Der Wortlaut ist unbekannt. Wegen des Wortwechsels befragt, sagte sie nur, er sei wegen ihres Buches etwas durch den Wind gewesen. Sie habe ihn gefragt, ob er es gelesen habe. Er sagte, er habe Ausschnitte gelesen. – Jetzt schießen die Verkaufszahlen des Buches schlagartig in die Höhe.

Kann der Superpräsi sicherlich nicht persönlich für, aber es spricht mal wieder Bände, dass es einer aus seiner Partei war: Treason: Former CIA officer (Dem staffer) Charged in Leaking Classified names to Al Qaeda

Occupy-Drecksäcke (ist wörtlich zu nehmen):
#OWS Goons Thank Supporters By Pi$$ing in Church & Looting Artifacts
#Occupy Goons Chuck Bricks and Bibles at Police …(Leftists Using Bibles as Weapons)
#Occupy St. Louis & CAIR Hold Joint Protest to Harass Shoppers Inside Lowe’s (Video)
Occupy Oakland Goons Throw Rocks and Flares at Police…Three Officers Injured
Obama-Endorsed Occupiers Burn American Flag, Attack Police, 200 Arrested

Gegenwehr:
Glitter, Shouting, Tackled Protesters: Screaming #Occupy Goons Dragged From Santorum Event in Florida

Wer beleidigt/verunglimpft/bedroht/beschimpft/verleumdet hier wen?
– Sie kennen nur die Rassenkarte: Sheila Jackson Lee: GOP Wants Voter ID Laws Only “Because We Elected First African American President”
UNHINGED LEFTISTS Disrupt Marco Rubio in Miami (Video)
Breaking: Tennessee Leftist Arrested For Making Death Threats Against Sheriff Joe Arpaio – Over Obama Investigation

Werbeanzeigen