Getürktes Foto verbreitet sich wie ein Virus: Soldat tritt auf Mädchen (mit Update)

2. Februar 2012 um 5:57 | Veröffentlicht in die Welt+Nahost, Nahost-Konflikt | 21 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Elder of Ziyon, 1. Februar 2012

Die hebräische Ausgabe von YNet merkt an, dass Facebook und andere soziale Medien mit Kopien dieses Bildes überschwemmt werden, oft mit einer Bildbeschreibung, die behauptet, es sei ein israelischer Soldat, der auf ein palästinensisch-arabisches Mädchen tritt:

YNet verfolgte es bis zu einem Twitter-Bild aus dem Juni zurück, dessen Beschreibung aber schließen lässt, dass sich dies in Syrien abspielte.

Im Internet kursieren tausende Kopien davon.

Die israelische Internetseite Tazpit nahm es im Juni zur Kenntnis und führte ein wenig Grundlagenrecherche durch:

Der Soldat in dem Foto scheint eine Kalaschnikow AK-47 in der Hand zu halten, die von der israelischen Armee nicht benutzt, aber oft von der palästinensischen Polizei und Terrororganisationen verwendet wird. Es ist bekannt, dass die IDF M16- und M4-Gewehre einsetzt. Außerdem sehen ihre Uniformen anders aus als die, die in dem Foto erscheint.

Die israelische Regierungs-Werbeagentur erklärte heute gegenüber „Tazpit“: „Das Foto ist vom IDF-Sprecher überprüft worden und nach einer Ermittlung scheint es so, dass es nicht authentisch und der Soldat kein Israeli ist. Unglücklicherweise ist der Einsatz solcher Fotos eine bekannte Methode für Versuche Israels Image im Internet zu schaden und Teil des Informationskriegs der sozialen Medien.“

Ich glaube nicht, dass es aus Syrien stammt. Es sieht komplett inszeniert aus. Es könnte sich sogar um Straßentheater handeln.

Daled Amos diskutierte das Foto schon letztes Jahr.

UPDATE: Eine lustige Veräppelung:

Das Wortspiel (der Satz oben im Bild) ist leider nicht ohne langwierige Erklärungen zu übersetzen.

UPDATE 2: Tweeterin Michal fand die Originale – und wie ich vermutete wurde das als Straßentheater aufgeführt, anscheinend in Bahrain im Dezember 2009 während Festlichkeiten zum Feiertag des 9. Muharram:

About these ads

21 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Das ist eine Bildfälschung von vielen. Mit dem Computer ist heute alles möglich. Ich erinnere an die getürkten Aktfotos der Queen Elisabeth.
    Was schirrt denn noch alles an Falschmeldungen oder noch schlimmer, weil noch schwerer zu entlarven, verfälschten Meldungen über Israel durch das Internet?
    Der Kampf dagegen ist der Kampf Don Quichottes gegen die Windmühlen.
    Da habe ich dann doch die Frage, wer ist hier der David und wer der Goliath?

    KARAMBA MIR KOCHT DER BLUT

    • Paul, diese Bilder sind aber nicht mit dem Computer gefälscht worden.

  2. Hmm ja klar.
    Wiso hat dann der mann ein israelischen flage auf der uniform??? Ein palestinensa würde niemal’s auf den kindern zielen. Israel aber untadrückt den unschuldigen frauen und kindern!! Auch deutschen politikern von cdu wo rubrech pohlenz heist sagt das die kindern FRIEDEN wollen!
    aber israel klaut millionen von den palestinensischen
    Befölkerung und klaut auch ihr wasser und klaut ihren organen. Es gibt BEWEISE!!!!!! Doch usa beschuzt diesen verbrechern!! Doch die muslimen machen nur friedlichem protest und wollen freiheit und tolerans

    • Was haben wir hier doch für ein ganz besonderes Astloch der Gattung Mensch. Bist du blind? Oder nur verblödet?
      Die Flagge auf der Uniform? Sieh dir mal israelische Uniformen an, haben die solche plakativen Flaggen? Und würden Israelhass-Propagandisten keine “Flagge” auf die Uniform kleben, um ganz deutlich zu machen, wer da gemeint ist? Das nur so am Rande.

    • Noch eine Anmerkung für unseren Super-Ekmek und seine Behauptung “Ein palestinensa würde niemal’s auf den kindern zielen.”: Kennst du den Namen Shalvehet Pass?
      Und das hier sollte er auch mal lesen – aber das ist natürlich alles nur Propaganda und gefälscht und so weiter, nicht wahr? Wie alles andere, was dem Terroristen-Liebhaber nicht ins Konzept passt…

      • @heplev
        Arroganz, Beschimpfung, … und Ermordung gehören Ihrer Meinung nach zu Gattung Mensch, an denen Sie sich festgebissen haben!
        Auf Ihrem Blog gewähren Sie nicht einmal Andersdenkenden zum Wort zu kommen.

        • Wenn ich Andersdenkende nicht zu Wort kommen lassen würde, wären hier einige Kommentare weniger zu sehen. Der von Eszmek auch nicht. Damit hat “maziarworld” also schonmal Unsinn von sich gegeben.
          Die Frage ist aber immer, ob der Andersdenkende zur Diskussion beiträgt oder nicht. Und in diese Kategorie gehört der Beitrag von “maziarworld” schon mal gar nicht. Würde also demnächst nicht mehr freigeschaltet. Trolle und Trottel habe ihre eigenen Blogs, auf denen sie sich tummeln können. Oder Facebook. Das reicht.
          Im Übrigen weiß ich nicht, was der erste Absatz nun eigentlich wirklich sagen soll.

        • Antisemiten sind keine Andersdenkenden! Schönen Tag noch!

          • PS: Mein Kommentar richtete sich an „maziarworld“.

    • LMFAO. Kein Witz mein Mann hat mich gerade gefragt wieso ich so schallend lache. Kennt ihr das wenn auch schon der Rücken und die Seiten weh tun vom lachen, wenn ihr denkt ihr macht gleich in die Hose? So geht es mir gerade. Ich krieg mich gar nicht mehr ein. Ich weiß nicht was ich amüsanter finde, diese (angebliche) Dummheit oder das der User verkrampft so tut als ob er Araber wäre? Ich meine wie er schreibt, sogar mit Apostroph bei “niemal´s” anstatt er wie jeder andere am PC “niemals” schreibt. Der ganze Satzbau ist Grammatisch mehr oder weniger Korrekt und dann schreibt er Wörter wie “Palestinensa” oder “klaut ihren organen”. Man merkt richtig das diese Person deutscher ist und schreibt total Klischeehaft.

      • Carina, daran gedacht habe ich auch schon.
        Kann es sein, dass wir wirklich auf den reingefallen sind?
        Allerdimgs gebe ich zu bedenken, dass ich in anderen Blogs, wenn ich mich mal verirrt habe, wirklich gehäuft solchen Schwachsinn gelesen habe. Das waren dann aber ernsthafte Beiträge.
        Sei es wie es sei. Wenn es erfunden ist, dann ist es sehr wirklichkeitsnah.

        • Lieber Peter,
          natürlich kann diese Lachnummer seine Meinung vertreten, das azeptieren wir alle. Wir haben ja alle zu Unterschiedlichen Themen auch unterschiedliche Meinungen. Aber ich persönlich werde schon sehr stutzig wenn bei (angeblichen Nichtdeutschen) die Grammatik stimmt. Der Mann meiner Mutter lebte 12 Jahre in England spricht wirklich Super Englisch, Also ihm fallen sofort sämtliche Wörter ein, wähernd bei uns das eine oder andere entfällt und wir dann z.B. den Gegenstand umschreiben müssen. Jedoch stimmt ach bei meinem Stiefvater im englischen die Grammatik nicht. Und dann frage ich mich schon wie das sein kann, das dieser User so schlecht deutsch spricht aber sogar ein Apostroph benutzt etc…
          Ich habe gestern wirklich so gelacht das mein Mann mich gleich fragte was los sei. Aber in echt macht mich das wütend! Wütend jetzt nicht wegen dem Text gegen Israel selber- das ist seine Meinung. Sondern wegen dem das es ein gewissen Hassgefühl bei manchen Menschen gegen Araber/Muslime aufkommen läßt. Leider bemerke ich das immer mehr das sich deutsche (gerade junge Erwachsene bis 30) im Internet als Araber ausgeben nur um Hass gegen SIe zu schürren. Ich bin ja auch kein Muslim oder Araber Fan, aber bis auf wenige haben mir persönlich die Menschen selber noch nie was getan. Viele sind scheren alle über einen Kamm und dieser User trägt einfach dazu bei.
          Aber der Text wäre natürlich nicht so lustig ohne die Organen und Palestinensa :-)

          • Esek würde wohl eher passen.Die ISraelische Fahne ist natürlich voll überzeugend!

  3. Zu Eszmek fällt mir nur ein: “Neues aus der Anstalt”.
    Bisher dachte ich dies ist eine Kabarettsendung.
    Irrtum, im wirklichen Leben gibt es das auch.
    Eszmek geh zurück in die Anstalt.
    Tut mir leid, aber was Anderes fällt mir zu dem Quatsch, den Du geschrieben hast, nicht ein.

  4. Vor einigen Jahren wahren zahlreiche “Entlarver” Bilder und Videos in d Internet zu finden!

    Da sah ich z.B. ein Video als ein “Freiheitskämpfer” in ein israelische Uniform mit d Kindern Fußball gespielt hat..dann stellte sie alle an d Wand… und Sollten sie die Hände erheben.. und d “Soldat” bedrohte sie…. Dann legte er seiner Waffe weg, und spielte weiter mit ihnen……

    Inzwischen sind die Internetseiten alle – auch YouTube!- gut gesiebt! Findet man nicht einmal solche verräterische Videos welche immer in Yad Vashem und überall wo deutsche Politiker und sonstige Leute die sich wichtig nahmen und nehmen, leichtsinnige weise von sich gaben! Solches wie: “NIE WIEDER….” oder “WIR HABEN DIE VERANTWORTUNG….” , “WIR STEHEN HINTER ISRAEL…..” usw. ALLES ist WEG!!!!!!!

    …doch wem wundert es noch…???

  5. nun schlauer Emmed, noch im vergangenen Jahr haben zwei Palaraber sogar Kinder im Schlaf ermordet, haben Kindre in einer Jewish Schule umgebracht, habe einen kleine Jungen im Egged Bus ermordet und vieles mehr, nicht Israel unterdrückt Frauen und Kinder, sondern die mörderische Ideologie, die die Palaraber anhängen, erzähl deine Mist woanders, zu Polenz, der ist ein Idiot und mehr nicht, gut, daß er bald ausgedient hat, eine Schande für Deutschland……

    http://www.rhetorik.ch/Aktuell/06/08_11.html hier noch mehr von dem Schrott aus Paaywood…..

  6. Noch’n Verarsche-Photoshop:

  7. [...] “die deutsche Bevölkerung keine Ahnung” hat, irrt nicht. Abgebildet wird hier eine Szene eines antisemitischen Straßentheaters in Bahrain. Und mit dieser Fälschung soll Stimmung [...]

  8. [...] von dem “die deutsche Bevölkerung keine Ahnung” hat, irrt nicht. Abgebildet wird hier eine Szene eines antisemitischen Straßentheaters in Bahrain. Und mit dieser Fälschung soll Stimmung gemacht [...]

  9. Auf dem Elefanten-Foto kann man übrigens das gleiche Mädchen mit dem knall-rosa Schulranzen von hinten erkennen, wie auf dem getürkten Bild mit dem angeblichen israelischen Soldaten … Oder?
    Margot

    • Das kommt so vor, wenn die Türkerei-Fotos fürs photoshoppen genutzt werden. Beide Mädchen sind da hinein kopiert, das mit dem Gewehr “bedrohte” außerdem noch gespiegel worden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a free website or blog at WordPress.com. | The Pool Theme.
Einträge und Kommentare feeds.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 421 Followern an

%d Bloggern gefällt das: