Empörend! Felsendom hinter Unabhängigkeitstag-Bühne kaum zu sehen

Elder of Ziyon, 26. April 2012

Qudsmedia, das ausschließlich zur Aufhetzung von Arabern zu existieren scheint, findet Beleidigendes an diesem Foto der Bühne, die Jerusalem zur Feier des Yom HaAtzmaut aufbaute:

Können Sie’s nicht sehen? Hier, sie vergrößern es für Sie:

Jawoll! Aus einem bestimmten Winkel, wenn man aufsteht und zwischen Lautsprechern hindurch sieht, könnte jemand eine israelische Flagge und den Felsendom nebeneinander sehen!

Offensichtlich wurde das gemacht, um die sehr, sehr, sehr sensiblen Gefühle der Araber zu verletzten und ihnen ihre schmachvolle Niederlage von 1967 unter die Nase zu reiben, ganz zu schweigen von 1948.

Diese Israelis hören mit ihrer zielstrebigen Besessenheit die Araber erniedrigen zu wollen nie auf.

3 Gedanken zu “Empörend! Felsendom hinter Unabhängigkeitstag-Bühne kaum zu sehen

  1. Ich bin fassungslos, mir kommen die Tränen! Hätte man die Bühne nicht etwas breiter machen können und diese goldene Kugel ganz abdecken können? ;-)

  2. sollte man nicht den friediebenden Arabern kostenlose Brillen bereitstellen, damit sie den ‘Felsendom’ sehen und nicht beleidigt sind?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s