Stoff für’s Hirn

Der Mörder Mohamed Merah (Toulouse) – wie und von wem er jetzt vom Täter zum Opfer umdefiniert wird, hat audiatur online beschrieben. Es sind einige der üblichen Verdächtigen beteiligt, die immer als „Moderate“ gelten.

Amnesty International jammert über angebliche religiöse Diskriminierung in Europa – natürlich zum Nachteil der Muslime. Im Gegensatz dazu sind Kuwait usw. ja auch unglauliche Horte der Religionsfreiheit, sonst würden die auch kritisiert.

Monika Maron hat deutlich aufgeschrieben, warum der Islam nicht „zu Deutschland gehört“.

Audiatur Online beschäftigt sich mit der jüngsten Boykott-Forderung in Großbritannien (ein israelisches Ensemble sollte bei einem Festival wieder ausgeladen werden) und legt in der Übersetzung eines Artikels von Michael Curtis die Verlogenheit und Unwissenheit der Fordernden offen.

Mahmud Abbas klagt und beruft sich auf die „Road Map“. Das ist Blödsinn, wie tw24 nachweist.

Henryk M. Broder über die Islamkonferenz beim Bundesinnenminister, ihr Ergebnis und ein wenig über ihren Sinn.

Europa unterwirft sich den Empörungs-Muslimen und die Gerichte helfen aktiv dabei. Sören Kern analysiert das, die Übersetzung steht u.a. auf EuropeNews.

Dr. Wahied Wahdat-Hagh hat ein paar mahnende Worte an die deutschen Medienbehörden, die einen Hass-Propaganda-Sender der Terror-Mullahs schalten und walten lassen, wie er will, ohne die deutschen Mediengesetze anzuwenden.

Gideon hat wieder zugeschlagen: Die Linken bzw. so genannte Antifa könnte ausgehebelt werden – mit Hilfe ihrer besch… Ideologie und eigenen Vorurteile.

Auch Aaron Sperber hat etwas zu Linken (allgemein) geschrieben, das erklären könnte, wieso die Linken Lügen und Denke durchgesetzt haben.

Die israelische intellektuelle Linke hat sich Isi Leibler vorgeknöpft; aro1 hat die Übersetzung.

Jennifer Nathalie Pyka hat sich wieder präzise und genüsslich über Antisemiten und Keulen ausgelassen. (Die ersten Kommentare sind mal wieder von Leuten, für die gilt, dass getroffene Hunde bellen.)

Audiatur online hat sich die irren Typen angesehen, die dem Iran die Stange halten.

GraSS-Fallout:
Grass’ Fans III (die Hamas, die SPD Meck-Pomm)

Videos:
Nice Tribute to the Israel Defense Forces – Our Brothers, Our Home (die Mädels hätten sie aber auch einbeziehen können.)