Wo bleibt die Berichterstattung? Israel ist das einzige Freie Land im Nahen Osten

CAMERA, 23. Januar 2013

Vielleicht sind sie ja zu beschäftigt damit über die Demokratie des Staates Israel zu lamentieren, um tatsächlich zu berichten, aber die Mainstream-Medien haben einen Bericht von Freedom House komplett ignoriert; Freedom House ist eine unabhängige Watchdog-Gruppe, die sich der Ausbreitung der Freiheit in aller Welt verschrieben hat. Sie bewertete Israel als das einzige freie Land im Nahen Osten.

In der Ausgabe ihres jährlichen Berichts „Freedom in the World“ für 2013 schrieb die Organisation:

Israel bleibt das einzige freie Land der Region. In den vergangenen Jahren haben Kontroversen Gesetzesvorschläge umgeben, die die freie Meinungsäußerung und das Recht von Organisationen bürgerlicher Gesellschaften bedrohten. In den meisten Fällen sind diese Maßnahmen aber entweder von der Regierung bzw. dem Parlament verworfen oder vom Obersten Gerichtshof niedergeschlagen worden.

Mit anderen Worten: Israels Demokratie funktioniert. Im Gegensatz dazu wurden Sowohl der Gazastreifen unter der Hamas als auch die Westbank unter der palästinensischen Autonomiebehörde als „Nicht Frei“ eingestuft, genauso wie Jordanien. Der Libanon und Ägypten zählten nur als „Teilweise Frei“.

In einem Abschnitt namens „Worst of the Worst“ (Die Schlimmsten der Schlimmen) zitiert Freedom House drei „Nachbarn“ Israels: den Sudan, der „von einer Führung regiert wird, die Elemente sowohl des radikalen Islam als auch einer traditionellen Militärjunta hat“; Saudi-Arabien, „einen absolute Monarchie mit erheblichen sozialen Kontrollen“; und Syrien, „eine Diktatur inmiten eines blutigen Bürgerkriegs“.

Um einen Blick auf eine Landkarte der Freiheit in der Welt zu werfen, klicken Sie bitte auf diesen Link. Sie werden sie etwas vergrößern müssen, um den Splitter grüner Freiheit zu sehen der Israel ist, inmitten eines Meeres aus Gelb („teiweise frei“) und lila („nicht frei“), das der Nahe Osten und Nordafrika ist.

Angesichts der Hyper-Konzentration der Presse auf Israel könnte man erwarten, dass Nachrichtenmedien diese positive Bewertung des jüdischen Staates zumindest erwähnen. Doch obwohl israelische und jüdische Medien die Studie von Freedom House berichteten, konnte CAMERA nirgendwo in den Mainstream-Medien etwas finden, das dies behandelt. Noch beschämender ist, dass die ägyptische Daily News schrieb:

Ägypten ist jetzt eines von sechs Ländern des Nahen Ostens, das von Freedom House als „teilweise frei“ eingestuft wird. Elf werden als „nicht frei“ bewertet, während Israel das einzige „freie“ Land der Region ist.

Eine Zeitung in einem Land, das erst vor kurzem auf „teilweise frei“ aufgewertet wurde, berichtet Israels Klassifizierung als „freies“ Land, aber Nachrichtenmedien in „freien“ Ländern tun das nicht. Man muss fragen: Warum dieses Zögern etwas Positives über Israels Demokratie zu berichten? Und natürlich wie sonst auch … Wo bleibt die Berichterstattung?

13 Gedanken zu “Wo bleibt die Berichterstattung? Israel ist das einzige Freie Land im Nahen Osten

  1. „Wo bleibt die Berichterstattung? Israel ist das einzige Freie Land im Nahen Osten“

    Dafür haben wir ja Dich, Heplev! Danke! 😉
    Ich werde es gleich weiter verlinken!

    • Toller Text. Heplev ist lesenswert und ich tue es täglich. Die Texte sind hilfreich als Basis im Kampf gegen diese unselige Doppelmoral, die man Israel entgegenbringt. Bin katholischer Christ

  2. 50%OT:
    Über die angebliche Explosion in der iranischen Atomanlage wird in Deutschland auch kaum berichtet. Habt Ihr das Thema schon aufgegriffen? Ich bin noch auf der Suche nach zuverlässigen Links in deutsch oder englisch.
    Gruß
    50Pf

    • Ach nee! Natürlich kann es außen kaum Anzeichen einer Explosion geben, die rund 100m unter der Erde stattgefunden hat. Ich wüßte nicht, daß die glorreichen IAEA-Inspektoren jemals in der Anlage drin gewesen sein und unten die Zentrifugen inspiziert haben wollen.

      • Was ich damit sagen will: Wozu sind die Inspektoren eigentlich im Land? Die hätten vermutlich damals 33-45 auch keinen einzigen Nazi in Deutschland gefunden…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.