Erwiesene Fälschung: Foto des palästinensischen Häftlings Maysara Abu Hamdiya ans Bett gefesselt

IDF-Blog, 4. April 2013

Einiges ändert sich nie. Heute erschien im Internet ein Foto, das als Bild von Maysara Abu Hamdiya zeigen sollte, einen palästinensischen Häftling, der letzte Woche in einem israelischen Krankenhaus verstarb. Hamdiya litt an Krebs und es wird der Vorwurf erhoben, er habe nicht die notwendige medizinische Behandlung bekommen. Das Foto soll ihn mit Handschellen an ein Krankenhausbett gefesselt zeigen und es wird unterstellt, er sei während seiner Gefängnishaft grausam, unmenschlich behandelt worden.

Sivan Weizman, Sprecherin des israelischen Gefängnisdienstes, erklärte, dass das Gefängnis alle notwendigen Maßnahmen für Abu Hamdiyas Gesundheit getroffen hatte, einschließlich die Verlegung in ein Gefängnis, das näher an den Krankenhauseinrichtungen lag, sollte er diese benötigen.

Hamdiya wurde wegen seiner Verwicklung in einen Terroranschlag im Jahr 2002 verhaftet und verstarb letzte Woche an den Folgen seiner Krebserkrankung.

fakephoto130404-1

Auf das Bild sind die Worte „Gefangener, Kommandant und Jihadist“ geschrieben, dazu ein Profilbild von Maysara Abu Hamdiya.

Das Bild legt nahe, dass Abu Hamdiya mit Handschellen an ein Krankenhausbett gefesselt war. In Wirklichkeit ist der dargestellte Arm ein Bildausschnitt eines Fotos, das in Syrien von einem Rebellen im Krankenhaus aufgenommen wurde. Das Foto wurde ursprünglich am 8. Dezember 2012 veröffentlicht.

fakephoto130404-2Viele Fotos und Videos sind so manipuliert worden, um Israel in negativem Licht zu zeigen. Dieses ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie weit Menschen gehen, um es zu in Verruf zu bringen.

Ein Gedanke zu “Erwiesene Fälschung: Foto des palästinensischen Häftlings Maysara Abu Hamdiya ans Bett gefesselt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.