Missing in Action – Vermisst

Pamela Geller, Atlas Shrugs, 8. September 2013

Ausgerecht von Buzzfeed. Hier sind die von den Linken Rekrutierten: Die Hall of Fame der Heuchler und Lügner: 14 prinzipienfeste Antikriegs-VIPs, von denen wir befürchten, dass sie entführt wurden.

Unsere Regierung führt uns einmal mehr in einen Krieg ihrer Wal im Nahen Osten und unsere unvoreingenommenen, friedliebenden Prominenten sind seit Ende 2008 verschwunden. Wir befürchten das Schlimmste.

1. Sheryl Crow

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Ich finde, Krieg gründet auf Habgier und es gibt riesige Karma-Strafen, die folgen werden. Ich finde, Krieg ist niemals die Antwort zur Lösung irgendeines Problems. Der beste Weg Probleme zu lösen ist nicht, Feinde zu haben.“
– Sheryl Crow

2. Bruce Springsteen

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Krieg. Wozu ist der zu gebrauchen? Zu absolut nichts.“
– Bruce Springsteen

3. Martin Sheen

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Ich bin gleichermaßen gegen die Todesstrafe und gegen Krieg – gegen alles, wo Menschen für irgendeinen Zweck geopfert werden, der die Mittel heiligt.“
– Martin Sheen

4. Ed Asner

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Ich finde auch, dass es einen stark rassistischen Charakterzug gibt und wo immer wie Abenteuer im Ausland betreiben. Unsere gesamte Geschichte in Sachen Regime Change ist eine von Menschen anderer Farbe gewesen.“
– Ed Asner

5. Sean Penn

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Ich glaube, wir haben den Punkt in der menschlichen Evolution hinter uns gelassen, wo es so etwas wie Kriege gewinnen gibt.
– Sean penn

6. Tim Robbins

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Es ist sehr inspirierend und amüsierend, wie viele Menschen in dieser echten und spontanen Art gekommen sind, um Frieden zu begrüßen und Krieg abzulehnen. Das erinnert uns daran, dass da draußen ein menschlicher und freundlicher Geist da draußen in dieser Welt ist.“
– Tim Robbins

7. George Clooney

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Du kannst deinen Feind durch Kriege nicht mehr besiegen; stattdessen schaffst du eine ganze Generation von Menschen, die Rache suchen.“
George Clooney

8. Jackson Browne

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Amerikanische Menschen müssen immer ausgetrickst werden, um in den Krieg zu ziehen, sie müssen immer beschwatzt werden. Ich meine: Es gibt eine lange Geschichte des Belogen werdens, dass Dinge auf eine bestimmte Weise beschrieben werden, um sie aus ihrer Art Isolationismus zu bekommen… Wohlstandsmodus und in den Krieg ziehen.“
– Jackson Brown

9. Janeane Garofalo

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Was für ein Versagen! Wenn du im Krieg bist, hast du versagt!“
– Janeane Garofalo

10. Neil Young

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Ich mag Krieg nicht. Besonders mag ich nicht, wenn Krieg gefeiert wird.“
– Neil Young

11. Jessica Lange

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Reden wir einen Moment über diese Kriegsmeister, dieselben Männer, die unsere Söhne und unsere Töchter, unsere Brüder und Schwestern, unsere Mütter und Väter in den Kampf eines nicht erklärten und verfassungswidrigen und für sie nicht zu gewinnenden Krieg schicken.“
– Jessica Lange

12. Barbra Streisand

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Wissen Sie, wirklich gute Künstler haben so eine Art in ihrer Zeit wichtig zu sein – aber große Künstler sind jederzeit wichtig. Also mit den Worten von William Shakespeare: „Vorsicht vor Führern, die die Kriegstrommeln schlagen, um die Bürger in ein patriotisches Fieber zu peitschen.“
– Barbra Streisand

13. Danny Glover

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Die Welt ist zusammengekommen und hat zu diesem Krieg ‚Nein‘ gesagt – und wir müssen uns auf ihre Seite stellen.“
– Danny Glover

14. Susan Sarandon

LETZTE BEKANNTE ÄUSSERUNG VON VOR 2009
„Lasst uns Widerstand gegen diesen Krieg leisten. Lasst uns Krieg in all seinen Formen hassen, ob die genutzte Waffe nun eine Rakete ist oder ein Flugzeug.“
– Susan Sarandon

Die einzige Erklärung für ihr fortgesetztes Schweigen muss eine große, organisierte Entführung sein. Wer immer für ihr Verschwinden verantwortlich ist, stellen Sie bitte Bilder von ihnen ein, wie sie eine aktuelle Zeitung in der Hand halten, damit wir wissen, dass es ihnen gut geht. Vielleicht eins von diesen:

Hochachtungsvoll, in Frieden
Amerika

Werbeanzeigen