Stoff für’s Hirn

Die ganzen „Widersprüchlichkeiten“ (eigentlich: Belege dafür, dass die Kleptokraten-Terroristen in Ramallah schlichtweg alles Geld weggenommen bekommen müssten) in Sachen Unterstützung der PA zusammengefasst.

Der Irrsinn der antisemitischen Muslimextremisten auf den Punkt gebracht – Stefan Frank hat den Text über den angeblich von Israel konditionierten oder ferngesteuerten oder durch ein Double ersetzten Yussuf al-Qaradawi ins Deutsche übersetzt.

Broder über die Heuchelei und Verlogenheit deutscher „Friedensengel“ wie Todenhöfer, Sterzing usw.

tw24 zeigt einmal mehr, wie verlogen und antiisraelisch sich die EU-Granden gebärden. (Natürlich immer zum Wohl und Besten Israels!)

Dann noch eine Bloßstellung von „EUropa“: Was wollen die (insbesondere Lady Ashton)? Alles das, was nicht gut ist für Israel!

Was machen Grünen-Politiker und -Journalisten (na ja, vielleicht auch eher einfach linke Knallchargen mit und ohne rote oder grüne Parteibücher), wenn sie irgendwo etwas sehen, das mit ihrer Ideologie nicht übereinstimmt? Sie holen die Nazikeule raus. Und damit verniedlichen sie das, was die Nazis mit den Juden gemacht haben. Ein Beispiel, das Broder aufgefallen ist. (Aber pst: Wehe, man lässt sie das hören, dann ist man – Nazi, wetten?)

Off-topic:
Bettina Röhl analysiert die deutschen Parteien und was sie – vor allem jetzt nach der Bundestagswahl – dem Bürger zu bieten haben: eine ziemliche Katastrophe.
Die EU als Lügen- und Machtgreif-Monster: Was Waffengesetze angeht, wird getrickst, gelogen, verzerrt und suggestiv gefragt. Ignoranz herrscht vor, damit das rauskommt, was EU-Kommissare haben wollen.

Videos:
Pat Condell: There’s no racist like a liberal racist.
Syria’s wounded treated in Israel

Werbeanzeigen