Die zionistischen Schweine sind wieder da und zwingen Araber sich gegenseitig zu erschießen!

Elder of Ziyon, 19. Dezember 2013

Aus den Gulf News (h/t Israellycool über Bob K.)

Ein palästinensischer Jugendlicher wurde am Samstagabend versehentlich von seinem Cousin erschossen, als eine Gruppe junger Palästinenser versuchte ihr Dorf gegen eine Herde wilder Schweine zu verteidigen, die von israelischen Kolonisten während des Schneesturms freigelassen wurde, der Palästina letzten Dienstag traf.

Der 19-jährige Yusri Mohammad Nayef al-Deek aus dem Dorf Kafr Al-Deek bei Salfit wurde von einer Kugel ins Herz getroffen, die sein Cousin und Nachbar Majd Ahmad Abdul Karim al-Deek abgefeuert wurde.

Örtliche Quellen in Kafr Al-Deek sagten Gulf News, dass israelische Kolonisten das schlechte Wetter genutzt hatten, um eine Gruppe wilder Schweine freizusetzen, damit diese die palästinensischen Bauernhöfe und Landeigentum im Dorf angreifen.

Die Quellen fügten hinzu, dass eine Gruppe mit alten Gewehren bewaffneter palästinensischer Jugendlicher loseilten, um die wilden Schweine zu bekämpfen, doch das regnerische und schneeige Wetter gab ihnen keine klare Sicht. Während des Rauschs wurde das Opfer tödlich getroffen.

Die Quellen behaupten, dass der Tod ein Unglücksfall war und dass der Todesschütze sich bereit machte seinen Vater zu empfangen, der am Sonntag nach Jahren der Haft aus einem israelischen Gefängnis entlassen werden soll.

Die Quellen geben an, das israelische Kolonisten normalerweise schlechtes Wetter ausnutzen, während dem die Palästinenser nicht nach draußen gehen, um wilde Schweine in palästinensischen Viertel freizulassen und sicherzustellen, dass sie den palästinensischen Bauernhöfen maximalen Schaden zufügen.

Ja, Juden züchten wilde Eber und warten auf einen Jahrhundert-Schneesturm, um sie freizulassen, damit sie Ernten beschädigen, die im Schnee unzugänglich sind. Doch die Keiler verursachen auch, dass die Araber in Wahnsinn mit alten Gewehren fallen und wild zu schießen anfangen – und natürlich werden jemand tot enden.

Die Projekt der ethnischen Säuberung durch zionistische Schweine ist ein Erfolg!

Ein Gedanke zu “Die zionistischen Schweine sind wieder da und zwingen Araber sich gegenseitig zu erschießen!

  1. Keine Geschichte kann so abstruß sein, dass sie nicht doch jemand glaubt, das ist eben das Gefährliche und auch beabsichtigt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.