Ein Video, von dem die Israel-Hasser nicht wollen, dass Sie es sehen

Elder of Ziyon, 4. März 2014

Für die professionellen Israel-Hasser ist offensichtlich kein Land so böse wie Israel.

Und die schlimmste Gruppe der Israelis sind israelische Soldaten und Sicherheitsbeamte, von denen man erzählt, das sie regelmäßig Araber aus Spaß foltern und töten.

Und die schlimmste Gruppe israelischer Sicherheitsbeamter sind die in Hebron, wo sie als Politik skrupellos und boshaft Kinder angreifen.

Daher darf niemals gestattet werden, dass dieses in Hebron aufgenommene Video von israelischen Grenzpolizisten, die ein paar Kinder etwas zu essen geben – und deren begeisterte Reaktion – gesehen wird, denn es widerspricht allem, das jedem Israel-Hasser lieb und wert ist.

Jede antiisraelische NGO in Hebron sieht täglich Szenen wie diese. Auch ich habe sie gesehen. Doch diese NGOs können keine Spenden sammeln, indem sie die Lage akkurat berichten. Die Hasser können keine Auftritte an ahnungslosen Hochschulen bekommen, wenn sie jüdische Soldaten nicht als böse stereotypisieren.

Also wollen sie nicht, dass Sie das sehen, denn es bedroht ihre Lebensgrundlage, die von der Dämonisierung der Juden abhängig ist.

Ein Gedanke zu “Ein Video, von dem die Israel-Hasser nicht wollen, dass Sie es sehen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.