Pallywood-Lüge für Doofe

Eintrag auf twitter (1./2. August 2014):

Nicht explodierte Bombe, auf Deir el-Balah geworfen, offenbart das Ausmaß der von Israel verwendeten Munition.
Nicht explodierte Bombe, auf Deir el-Balah geworfen, offenbart das Ausmaß der von Israel verwendeten Munition.

Der Spanisch sprechende User darüber – von dem das Foto übernommen wurde – behauptete, das Teil sei von einer F-16 abgeworfen worden.

Der zweite Kommentar stellt den Poster richtig:

Netter Versuch. Das kommt von einem Marinegeschütz, ist keine vom Flugzeug geworfene Bombe. Wahrscheinlich aus dem Zweiten Weltkrieg. Ägypten ist voll von dem Mist.

Alleine die Form zeigt, dass kein Flugzeug diese Granate jemals transportieren würde. Aber es wird genügend Volltrottel geben, die dem Propagandalügner glauben, dass das eine israelische Bombe ist.

Ein Gedanke zu “Pallywood-Lüge für Doofe

  1. Offensichtlich sind sie palästinensischen Raketeningenieure noch nicht in der Lage das Geschoss zurück zu schießen, sonst hätten sie das schon längst getan.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.