2 Gedanken zu “Ein Eingeständnis ist nötig

  1. Es wird Zeit, dass die Weltöffentlichkeit davon Kenntnis nimmt, dass es kein Krieg zwischen Israel und Palästina ist, auch keiner zwischen Israeliten und Palästinensern, sondern ein Religionskrieg Muslims gegen Juden. Es geht nicht um Land oder Grenzen und schon garnicht um Siedlungen. Es geht nur um die Vernichtung der Juden.
    Als ich vor zwei Jahren das erste mal die Charta gelesen habe, war mir das sofort klar. Inzwischen scheint der „Groschen zu fallen“. In letzter Zeit habe ich das schon an verschiedenen Stellen gelesen.
    Welche Konsequenzen ergeben sich daraus?
    Ein Religionskrieg kennt nur Waffenstillstand und keinen Friedensvertrag.
    Den Muslims ist ein Friedensvertrag mit Ungläubigen verboten. So steht es im Koran und in der Charta. Wegen des Koranbezugs in der Charta hat diese einen gleichrangigen Charakter mit dem Koran. Es gibt von ihr ebenso wie vom Koran keine autorisierte Übersetzung. Muslims ist die Übersetzung des Korans verboten.
    Religionskriege werden bis zur Erschöpfung einer Partei geführt. Sie enden erst mit der Niederwerfung einer Partei. Israel möchte das nicht. Die Palästinenser können es nicht. Es wird also immer wieder Kriege geben. Der Friedensvertrag hält nur so lange, bis sich die Palästinenser wieder aufgerüstet haben. Je stärker sie nach einem Krieg erschöpft sind, desto länger brauchen sie zur Wiederaufrüstung, desto länger hält der Friedensvertrag. Mal sehen wie sehr sie jetzt erschöpft sind?

    Dass die Hamas jetzt wieder der Fatah die Regierung in Gaza übergibt. (mit Ausnahmen/Einschränkungen, die ich noch nicht kenne), ist ein strategisch-taktischer Schachzug. Die Raketen aus Gaza nehmen deshalb nach der Erholungphase nicht ab. Die Fatah wird die Terroraktionen weder verhindern können, noch wollen.
    Die neue Situation wird International, besonders in der UNO, eine für Israel nachteilige Wirkung entfalten.

  2. Diese Tatsache steht von allem Anfang an bereits im Koran. Wir Nicht- Moslems leben im „Land des Krieges“, welches es zu erobern gilt. Mit allen Mitteln! Trotzdem ist der Islam eine untergehende Religionsbewegung 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.