2 Gedanken zu “Rassisten sind immer die Juden…

  1. Ich bin aus dem Westjordanland, in meinem Land darf ich verschiedene Zonen meines Landes nicht betreten, ich darf diverse Straßen nicht benutzen und auch manche öffentliche Verkehrsmittel sind für mich tabu. Eine Besatzungsmacht unterdrückt die gesamte dort lebende arabische Bevölkerung. Unsere Olivenbäume werden vernichtet und der Zugang zu Wasser ist stark eingeschränkt. Der Staat der in unseren Landstrich wütet hat eine ultrareligiöse und rechtsradikale Regierung die seit Jahrzehnten Menschenrechte und UNO Resolutionen ignoriert

    • Immer schön die Propaganda nachplappern und die „eigenen“ Fehler ausblenden, nicht wahr?
      Seit wann ist das denn so, was da angeblich alles so böse ist? Seit dem Terror. Seit die Möglichkeiten der Eigenstaatlichkeit gegeben und abgelehnt wurden. Die Propagandalügen der gefällten Olivenbäume ist fast genauso klar widerlegt wie die Wasser-Lügen. Und Netanyahus Regierung als „ultrareligiös“ zu bezeichnen, ist schlicht gelogen. Mal die eigenen Nase anfassen, die Spitze kriegt ihr schon gar nicht mehr zu fassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.