Islam – eine Religion des Friedens

gefunden auf Facebook:

the-x-was-muslim.Islam-religion-of-peaceDer Schuhbomber war Muslim.
Die Beltway Sniper waren Muslime.
Der Schütze von Ft. Hood war Muslim.Der Unterhosenbomber war Muslim.
Die Bomber von der USS Cole waren Muslime.
Die Zug-Bomber von Madrid waren Muslime.
Die U-Bahn-Bomber von London waren Muslime.
Die Angreifer im Moskauer Kino waren Muslime.
Die Bomber vom Boston Marathon waren Muslime.
Die Bomber von PanAm 93 warenMuslime.
Die Entführer der Air France-Maschine nach Entebbe waren Muslime.
Die Besetzer der US-Botschaft in Teheran waren Muslime.
Die Bomber der US-Botschaft in Beirut waren Muslime.
Die Angreifer der US-Botschaft in Libyen waren Muslime.
Die Selbstmordbomber von Buenos Aires waren Muslime.
Die Angreifer auf die israelische Olympiamannschaft waren Muslime.
Die Bomber der US-Botschaft in Kenia waren Muslime.
Die Bomber der Khobar-Türme in Saudi-Arabien waren Muslime.
Die Bomber der Kaserne der US Marines in Beirut waren Muslime.
Die Angreifer auf die Schule in Beslan in Russland waren Muslime.
Die ersten Bomber vom World Trade Center waren Muslime.
Die Entführer der Achille Lauro waren Muslime.
Die Flugzeugentführer vom 9. September 2011 waren Muslime.

Jawoll, der Islam ist eine Religion des Friedens!

2 Gedanken zu “Islam – eine Religion des Friedens

  1. Haben wir es gecheckt? Islam heisst schliesslich „Unterwerfung“. Wir alle, die noch nicht unterworfen worden sind, leben im „Land des Krieges“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.