Ein Gedanke zu “Muslime sind friedfertig

  1. Da habe ich als ehem. DDRler eine Assoziation.
    „Und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich dir die Fresse ein.“
    Das war der Spruch, nach dem die Kommunisten gehandelt haben.

    Inzwischen wird der Islam mit den Nazis bzw. den Faschisten verglichen.

    Eussner hat bereits 2011 auf die Nähe zum Kommunismus hingewiesen:
    >Das „Projekt“ der Muslimbruderschaft, die islamische Internationale <
    http://eussner.blogspot.de/2011/08/das-projekt-der-muslimbruderschaft-die.html
    Das Projekt der Muslimbruderschaft wird mit den Plänen der Komintern verglichen. Die Ähnlichkeiten sind wirklich frappierend.

    Wenn man dann noch weiß, dass die IGD durch die Muslimbrüder bereits 1958 in Deutschland installiert wurde und welchen Einfluss sie auch heute noch hat, dann kann man schon ins Grübeln kommen.
    Wiki hilft dabei: http://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Gemeinschaft_in_Deutschland

    Es lohnt sich für den Interessierten sich damit zu beschäftigen und die Pläne mit der Wirklichkeit zu vergleichen.

    Damit will ich nichts über den einzelnen Muslim sagen, sondern nur über den Islam und seine "Friedfertigkeit".

    Herzlich, Paul

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.