3 Gedanken zu “Judäa und Samaria – Herz des jüdischen Volkes

  1. Judäa und Samaria – niemand anderes Herzland, als das des Jüdischen Volkes – ja so ist es – so hat es der EWIGE, der HEILIGE ISRAELS bestimmt.
    Allerdings gibt es einen Fehler bei den Bildern:
    Das Joseph-Grab ist nicht in Hebron sondern bei Schem – Sichem – heute eher bekannt als „Nablus“!
    Ich lebte zur Zeit des Ausbruchs der zweiten Intifada 2000 in Israel und habe es mitbekommen, wie im Herbst das Grab von Joseph bei Nablus von den Palästinensischen Horden geschändet wurde – habe auch ein Bild davon.

  2. Beim Joseph-Grab – nach jüdischem Glauben und jüdischer Tradition – stimmt zwar der Stern mit der Verbindungslinie zu Nablus, aber der Foto-Text ist falsch. „Hebron“ ist die islamische Verortung des Joseph-Grabes.

    • Danke, verbessert!
      Auch für die Muslime ist Hebron nicht der Ort des Josefsgrabs, sondern Nablus, das biblische Sichem (heute Schechem).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.