Ein Gedanke zu “Islamisten-Vorteil

  1. Ein Mensch wird zu einem Objekt: Ihre Individualität verschwindet gänzlich hinter einem Stück Stoff, ihr Mann umklammert sie fest, sein stolzer Blick ist der eines Besitzenden und der gleiche, wenn er sich demnächst ein neues Auto kauft. Und wie das mit Objekten so ist, ist „es“ austauschbar, wenn es seinen Ansprüchen nicht mehr genügt.

    Dieses Foto einer komplett verhüllten Frau neben ihrem Besitzer zeigt eine Entmenschlichung, die ohne physische Gewalt stattfindet. Der verhüllende Stoff lässt den ganzen Menschen zuerst verschwinden und wenn „es“ ihrem Gebieter nicht gehorcht, dann folgt möglicherweise die physische Vernichtung des Besitzes.

    Es ist Menschenhass, der als Kampfansage gegen die komplette, weibliche Bevölkerungshälfte zu werten ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.