2 Gedanken zu “Wie bitte?

  1. Bei den Muslims gibt es wohl nichts, was es nicht gibt. Es ist kaum zu glauben.

    Ach so, wenn ich Ziege wäre würde ich mich auch hinterher unrein fühlen. Da kann ich die Ziege schon verstehen.

    Unsere von Moslems vergewaltigten Frauen habe da noch Glück, dass sie hinterher nicht als unrein geschlachtet werden.

    Herzlich, Paul

    PS: Lieber heplev, habe extra noch mal nachgesehen. Diesmal ist es keine Satire. Nicht das ich noch ein mal auf den Leim gehe. 🙂
    Trotzdem, es ist kaum zu glauben.

  2. War nicht schon der perfekteste Mensch aller Zeiten Tierliebhaber? Man erinnere an seine Lieblingskamelstute zu der schlich, als seine zig geraubten Frauen gleichzeitig menstruierten. Nebenbei: SchenkelGV bei Säuglingen und Nekrophilie bis sechs Std. nach dem Tod sind ausdrücklich erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.