Foto des Tages: Das Schmitta-Jahr ist zu Ende

The Jewish Press, 8. April 2016

Photo Credit: Yaakov Naumi/FLASH90

Eine von Rabbi Josef Efrati geleitet Feier am 4. April 2016 beging das Ende des Schmitta-Jahres (Sabbathjahr); sie wurde von der Organisation „Kaschrut leMehadrin“ organisiert.

Das Schmitta-Jahr ist das siebte Jahr des siebenjährigen landwirtschaftlichen Kreislaufs, der von der Thora für das Land Israel vorgeschrieben istl.

Während des Schmitta-Jahres wird das Land brachliegen gelassen. Landwirtschaftliche Aktivitäten, einschließlich des pflügen, pflanzen, beschneiden und ernten, sind nach dem jüdischen Gesetz untersagt.