Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 01.05.2016

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Woche vom 25. April bis 1. Mai 2016

Top-Nachrichten sind in roter Schrift dargestellt

Hinweis: Der Newsletter macht 1 Woche Pause und ist am 17. Mai wieder da!

— — —

 

Wellenerzeugter Strom für Gibraltar
Eco Wave Power hat den Bau seiner ersten kommerziellen Wellenstromanlage in Gibraltar abgeschlossen und ist zur Testphase übergegangen. Die 4,3 Mio. Euro teure 5-Megawatt-Anlage soll innert zwei Jahren 15 Prozent von Gibraltars Strom liefern.
(Quelle 1)
(Video)

Automatisches Schreiben von Artikeln
Articoolo hat einen Algorithmus entwickelt, der einzigartige, korrekturgelesene Texte von hoher Qualität generiert und einen realen menschlichen Autor simuliert. Nun kann jeder, der Textinhalte benötigt, zu einem Bruchteil der bisher üblichen Preise online Artikel einkaufen.
http://articoolo.com/
(Video)

Fernsehwerbung mit schneller Lieferung
Die israelischen Unternehmen Dov-e und Gett haben sich mit Coca-Cola Israel zusammengetan, um zu demonstrieren, wie schnell auf Fernsehwerbung reagiert werden kann. Dov-e empfängt ein Ultraschallsignal von der Fernsehwerbung und aktiviert eine Smartphone-App. Reagiert der Besitzer darauf, werden die Getränke per Taxi innert einer Stunde von der Firma Gett angeliefert.
http://www.timesofisrael.com/ultrasound-tech-plus-gett-taxis-turn-tvs-into-coke-vending-machines/
http://www.fromthegrapevine.com/innovation/sonogram-tech-vending-tv-gett-coke
(Video)

Lösung für kritische Produktionsprobleme
Takipi wandelt Computerlogbücher für IT-Unterstützerteams in Echtzeitintelligenz um, damit kritische Produktionsprobleme blitzschnell gelöst werden können. Takipi hat jüngst Kapital in Höhe von 13 Mio. Euro erhalten.
http://www.globes.co.il/en/article-israeli-application-repair-co-takipi-raises-15m-1001118942

Technologien zur Wasserwiederaufbereitung
Hier ein aktuelles Video, das zeigt, wie Israel 85% seines Abwassers wiederaufbereitet.
(Video)

BBC berichtet über israelische Wassertechnologie
Die Reihe „Elements“ des BBC World Service lobte in seiner zweiten Episode namens „Hydrogen (water)“ Israels Erfolge bei der Entsalzung, Tröpfchenbewässerung und Wasseraufbereitung. Hier ab 13 Min. 30 Sek.:
http://www.bbc.co.uk/programmes/p03s94x9

Das lästige Navi verstummen lassen
Navigationssysteme für Autos können ablenkend und gefährlich sein. Das israelische Unternehmen Cellepathy hat Ergo entwickelt, ein System, das Sensoren, Kameras und künstliche Intelligenz nutzt, um das Navi abzustellen, wenn der Fahrer es nicht braucht. Cellepathy gewann die ConnecteDriver 2016 Auto App Challenge.
http://www.timesofisrael.com/find-that-navigation-voice-annoying-cellepathy-feels-your-pain/
(Video)

Nanotechnologie-Innovation des Jahres
Melodea gewann bei der NanoIsrael 2016 in Tel Aviv den Preis für die Nanotechnologie-Innovation des Jahres. Melodea hat Technologie entwickelt, mit der nanokristalline Zellulose (NCC), ein wichtiges neues Material, aus Abfallprodukten der Papierindustrie extrahiert werden kann.
http://www.israel21c.org/nanotechnology-innovation-of-the-year-award-for-melodea/

 

— — —

 

Agrartechnologie-Delegation auf den Philippinen
Eine israelische Delegation auf den Philippinen bewirbt Tröpfchenbewässerungstechnologie zur Kosteneinsparung und zur effizienteren Wassernutzung seitens der Bauern. Die Delegation setzt sich zusammen aus Vertretern von Agrotop, Berman, BioFishency, Eshet Eilon, Metzerplas Cooperative, Netafim, ShneorSeed sowie Tefen Flow and Dosing Technologies.
http://www.bworldonline.com/content.php?section=Economy&title=israeli-agriculture-firms-promoting-more-efficient-irrigation&id=125322

Noch mehr Inkubatoren
Chief Scientist hat zwei neue technologische Inkubatoren lizenziert. MedX in Or Yehuda investiert in die Bereiche medizinische Apparaturen, Kombinationsmedizin und digitale Gesundheit für Operationen, Diagnostiken und Behandlungen. eHealth Ventures in Modi’in Illit konzentriert sich auf Investitionen in digitaler Gesundheit.
(Quelle)

Integration in den Arbeitsmarkt
Kemach ist ein einzigartiges Projekt im Norden Israels, welches der ultraorthodoxen Gemeinschaft des Landes einen wesentlichen ersten Schritt auf der Karriereleiter verschafft. Kemach hilft männlichen Charedim, mittels Ausbildung, Arbeitsvermittlung, einem Mentorensystem und Eignungstests am Arbeitsmarkt teilzunehmen.
http://www.jewishnews.co.uk/special-report-israels-unemployed-strictly-orthodox/

Forschungs- und Entwicklungs-Abkommen mit New South Wales
Die Regierung des australischen Bundesstaats New South Wales hat ein Abkommen über die industrielle Forschung & Entwicklung mit Israel unterzeichnet, durch welches sich Firmen zusammentun werden, um mit vereinten Kräften innovative Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Dies wird auf den Gebieten Cybersicherheit, Wassermanagement und Landwirtschaftstechnik geschehen.
(Quelle)

Amerikas beliebtester Kokosdrink
Ira Liran war Mitbegründer von Vita Coco, eine weltweit erfolgreichen Kokosnusswasser-Unternehmen. Die Firma besitzt zehn Produktionsstätten in acht tropischen Ländern, die jeden Tag alles in allem zwei Millionen Kokosnüsse verarbeiten.
http://www.israel21c.org/a-little-israeli-chutzpah-is-packed-into-vita-coco/

Mehr Chips für China
TowerJazz stellt weitere integrierte Schaltkreise für den chinesischen Chiphersteller 3Peak her — dank TowerJazz‘ neuer Fabrik in Japan. Die Firma produziert alle Produkte von 3Peak.
http://www.reuters.com/article/us-tower-semiconduc-3peak-idUSKCN0WW12W

 

— — —

 

Ärzte retten Frau mit Hirnthrombose
Chirurgen am Soroka Medical Center befreiten erfolgreich die blockierten Venen im Gehirn einer 56jährigen Frau, die an schwerer Hirnvenenthrombose litt. Das komplexe Katheterisierungsverfahren beinhaltete u. a. die Entfernung einer Anzahl großer Blutgerinnsel.
http://hospitals.clalit.co.il/hospitals/soroka/en-us/news/Pages/LlifeSavingCatheterization10.2.16.aspx

Israelische Ärzte bewahren Gaza-Kind vor Lähmung
Ärzte am Hadassah Medical Center in Jerusalem entfernten einen Tumor von der Wirbelsäule eines dreijährigen palästinensischen Arabers aus dem Gazastreifen, damit er später nicht gelähmt wird. Die einzigartige sechsstündige Operation beinhaltete die Streckung der Wirbelsäule des Jungen und die Entfernung eines Wirbels.
http://www.jns.org/news-briefs/2016/4/27/22yw91ael72ow6bc0p0iuqkcktx0xc#.VyDw6kcSN5Q=

US-Zulassung für Hautkrebserkennung
Die amerikanische Gesundheitsbehörde hat das Hautkrebsdiagosesystem DermaCompare der israelischen Firma Emerald Medical (vormals DermaCare) zugelassen. Die Smartphone-App lässt Tele-Dermatologie mögliche Melanome identifizieren und rettet Menschenleben.
http://www.globes.co.il/en/article-emerald-to-market-melanoma-diagnosis-system-in-us-1001112066
(Video)

Bessere Kommunikation in der Notaufnahme
Das Soroka Medical Center hat einen neuen und einzigartigen SMS-Dienst für die 230.000 Patienten implementiert, die jedes Jahr in seine Notaufnahme kommen. Die Patienten erhalten Nachrichten mit den Namen des Arztes und der Krankenschwester, die ihrem Fall zugeteilt wurden, dem Fortschritt ihrer Bluttests und der Entscheidung des Arztes (Krankenhausaufnahme oder Entlassung).
http://hospitals.clalit.co.il/hospitals/soroka/en-us/news/Pages/NewSMSService22.2.16.aspx

Unter den führenden 100 Ophthalmologen
Professor Anat Lowenstein wurde vom Ophthalmologist Magazine in die Liste der 100 einflussreichsten Menschen im Bereich der Ophthalmologie aufgenommen. Das Magazin würdigte „ihren Beitrag und ihren Einfluss im Bereich der Netzhautmedizin und -chirurgie“, die nicht hoch genug geschätzt werden könnten.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/211392#.Vx4n_kcSN5Q

Bessere Zahnimplantate
Magdent hat eine Technik auf elektromagnetischer Basis entwickelt, die den Prozess beschleunigen und die Knochenqualität verbessern könnte, und zwar bei Patienten, die Probleme haben, ihre Implantate stabil zu verankern. Nach Tierversuchen ist nun eine Studie am Menschen nötig.
http://www.timesofisrael.com/start-ups-motor-mouth-tech-makes-dental-implants-easier-to-swallow/
(Video)

Keine Herzprobleme mit IVF
Eine großangelegte 25-Jahres-Studie an fast 100.000 Frauen durch Forscher der Universität Ben Gurion und dem Soroka University Medical Center kam zu dem Schluss, dass Fruchtbarkeitsbehandlung kein kardiovaskuläres Risiko für Frauen in sich trägt. 4.153 Frauen, die Fruchtbarkeitstherapien erhielten, wurden mit 95.138 verglichen, die auf natürliche Art und Weise empfingen.
https://aabgu.org/ivf-unrelated-to-cardiovascular-risk/

 

— — —

 

Frauen geben am Soroka die Richtung an
Am Soroka Medical Center haben Frauen die Leitung bei Infektionskrankheiten, Ultraschall bei Frauen, der Einheit für gefährdete Mütter und Kinder, der Atemwegeklinik, interventioneller Neurologie, Ophthalmologie, der psychiatrischen Einheit für Kinder und Jugendliche, der Geriatrie, Neonatologie, Pathologie und vielen mehr.
http://hospitals.clalit.co.il/hospitals/soroka/en-us/news/Pages/InternationalWomen’sDay8.3.16.aspx

Wo Frauen Startups ins Leben rufen
WMN ist ein gemeinsamer Arbeitsraum und ein Ökosystem für Unternehmerinnen. Auf einem geräumigen Gelände am Hafen von Tel Aviv-Jaffa hilft WMN Frauen, eigenständig ihr erstes Unternehmen aufzubauen.
http://www.wmn.co.il/
(Video)

Christenführer entzündet Unabhängigkeitstag-Fackel
Pater Gabriel Naddaf, ein griechisch-orthodoxer Priester und Führer der aramäischen Christengemeinschaft in Israel, wurde dieses Jahr ausgewählt, eine Fackel bei der Fackelzeremonie anlässlich des israelischen Unabhängigkeitstags unter der Kategorie „ziviles Heldentum“ zu entzünden.

Weitere Hilfen für israelisch-arabische Startups
Made in Jerusalem und das Programm „Hybrid“ des Wirtschaftsministeriums brachten 15 arabische Unternehmer aus Nazareth und Ostjerusalem zusammen, um führende Personen im israelischen Technologie-Ökosystem zu treffen. Sie sprachen mit jüdischen Unternehmern und stellten möglichen Investoren ihre Ideen vor.
http://www.timesofisrael.com/why-arent-there-more-arab-start-ups-its-not-racism-say-entrepreneurs/

Syrische Menschenleben retten
Direkt neben dem Krieg, der in Syrien tobt, beweisen Ärzte am Galilee Medical Center den wahren Charakter Israels. Wenn es heißt „Israel ist ein Licht unter den Nationen“, dann ist es genau das, was gemeint ist…
(Video)

Rettung der zyprischen Wirtschaft
2013 befand sich Zypern in einer Finanzkrise und ging in die Insolvenz, weil niemand Grundsteuern entrichtet hat. Dann begann Ofek Aerial Photos mit dem Projekt, eine Luftkarte des Landes zu erstellen. Ofeks Technologie ermöglichte es dem Land Zypern, die Grundsteuern im Land korrekt zu berechnen.
http://www.timesofisrael.com/how-an-israeli-high-tech-firm-helped-bailout-cyprus-from-financial-ruin/

Israelische Technologie rettet türkische Soldaten
Ein israelisches Upgrade eines in den USA hergestellten M60T-Panzers, der vom türkischen Militär in Mossul eingesetzt wurde, rettete die Besatzung vor einem Raketenangriff durch ISIS-Terroristen. Der Panzer wurde von dem Panzerabwehr-Lenkflugkörper 129K9 Kornet getroffen, welcher jedoch nicht explodierte.
(Quelle)

Feldkrankenhaus in Ecuador
Die israelische Hilfsorganisation IsraAID hat ein Feldkrankenhaus in Canoa, Ecuador, errichtet. Dort werden seit dem 23. April die Opfer des Erdbebens der Stärke 7,8 behandelt. Zusätzlich zu der medizinischen Hilfe haben die humanitären Freiwilligen auch kinderfreundliche Räume bereitgestellt.
http://www.israel21c.org/israaid-sets-up-field-hospital-in-ecuador/

10-Jahres-Visumabkommen mit China
Israel und China haben ein Abkommen unterzeichnet, gegenseitig Mehrfachvisa auszugeben, die 10 Jahre lang gültig sind. Israel ist erst das dritte Land (nach den USA und Kanada), das ein solches Abkommen bekommt. Die chinesischen Hanan Airlines richten in Kürze Direktflüge zwischen Peking und Tel Aviv ein.
http://www.chinadaily.com.cn/world/2016-03/29/content_24169906.htm

Das ist meine Erde
Eine Sonderveranstaltung in der Knesset war der Startschuss für ein neues weltweites Netzwerk zum Schutz bedrohter ökologischer Lebensräume. Die israelische Initiative wirbt Gelder und lässt jeden Erdenbürger am Erwerb bedrohter Orte wie z. B. im brasilianischen Regenwald teilhaben.
http://mfa.gov.il/MFA/InnovativeIsrael/GreenIsrael/Pages/This-is-My-Earth-New-global-initiative-to-be-launched-in-Knesset-March-2016.aspx
http://this-is-my-earth.org/

In Israel wachsen 90 bedrohte Pflanzenarten
Eine Erhebung und ein Kartierungsprojekt der israelischen Park- und Natur-Behörde INPA während der vergangenen zwei Jahre hat festgestellt, dass Israel den internationalen Standards für den Schutz der Artenvielfalt gerecht wird. In Israel wachsen 90 bedrohte Pflanzenarten, von denen 28 ausschließlich in Israel oder teilweise auch in den umgebenden Ländern wachsen.
http://www.jns.org/news-briefs/2016/4/27/study-finds-90-species-of-endangered-plants-in-israel#.VyG22EcSN5Q=

Charleston aufräumen
Im Januar 2014 wurde der Elk River, die wichtigste Wasserquelle für Charleston in West Virginia, von toxischen Abfällen verunreinigt, was zu einer Wasserkrise führte und mehrere Unternehmen zur Aufgabe zwang. Israelische Experten griffen zur Tat und berieten die Stadt, wie das Problem gelindert werden kann und wie ähnliche Situationen in Zukunft vermieden werden können.
(Quelle 1)
(Video)

 

— — —

 

300.000 bereisen Israel an einem Tag
Am letzten vollen Tag von Chol HaMoed Pesach (den Zwischentagen von Pessach) bevölkerten Hunderttausende Israelis die israelischen Parks und Strände. Am beliebtesten waren Caesarea, der Eshkol-Nationalpark, Ein Gedi, Einot Tzukim, der Ashkelon-Nationalpark, Beit Guvrin und Me’erat HaNetifim.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/211505#.VyG390cSN5Q

Förderung israelischer Kunst in den Niederlanden
KunstenIsrael (niederländisch für „Kunst und Israel“) ist eine unabhängige Stiftung, die niederländische Kulturhäuser ermutigt, die Werke israelischer Künstler auszustellen. Die Organisation bringt Museumsdirektoren, Kuratoren, Moderatoren und Journalisten nach Israel, damit sie die dortige Kulturszene aus erster Hand erfahren können.
http://www.israel21c.org/dutch-initiative-raises-the-curtain-on-israeli-artists/

Israelischer Jazz wird global
Der israelische Saxophonist Eli Degibri hat sich einige Zeit von der Organisation des beliebten Red Sea International Jazz Festival in Eilat freigenommen, um am 30. April mit einigen der weltbesten Musiker am Internationalen Jazztag der Vereinten Nationen im Weißen Haus zu spielen.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/211422#.Vx8fyEcSN5Q

Israels größtes Wassersportfest
Israels größtes Wassersportfest fand im Tel Aviv Marina statt. Segler, Surfer, Kanuten, SUP-Boarder, Schwimmer und Meeresfans nahmen am Pessach-Feiertagsereignis Sail Tel Aviv-Yafo teil.
http://www.israel21c.org/tel-aviv-celebrates-sea-festival/

Israels erste Olympiawrestlerin
Ilana Kratysh wird die allererste israelische Frau sein, die bei den Olympischen Spielen im Wrestling antritt, nachdem sie das Qualifikationsturnier im mongolischen Ulaanbaatar für sich entscheiden konnte.
http://www.jpost.com/Breaking-News/Womens-Wrestling-Kratysh-makes-history-earns-Rio-Olympics-berth-452124

Zweiter Platz in Formel-V8-3,5-Rennen
Der israelische Rennfahrer Roy Nissany wurde Zweiter bei der Formel-V8-3,5-Weltmeisterschaft, die am Hungaroring in Budapest, Ungarn, veranstaltet wurde. Er saß in einem Lotus und hatte auch die schnellste Rundenzeit.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/211370#.Vx0cIkcSN5Q

Israeli ist neuer Junior-Eiskunstlaufweltmeister
Der 18jährige israelische Eiskunstläufer Daniel Samohin verblüffte die Jury und das Publikum gleichermaßen, als er bei der 2016er Junior-Eiskunstlaufweltmeisterschaft im ungarischen Debrecen drei Quads schaffte und damit vom 9. Platz zur Goldmedaille hinaufschoss — Israels erster ISU-Titel überhaupt.
http://www.israel21c.org/israeli-skater-ices-competition-to-take-gold/
(Video)

 

— — —

 

Der viertbeste Ort, um Kinder zu erziehen
Der Family Life Index von InterNations sagt, von den 41 besten Ländern der Welt, um Kinder zu erziehen, belegen Österreich, Finnland, Schweden und Israel die ersten vier Plätze. Deutschland kam auf den 7. Platz, die USA auf den 25., und Saudi-Arabien steht an Stelle 41.
(Quelle)

Die ohnehin niedrige Selbstmordrate sinkt weiter
Israels Selbstmordrate ist die zweitniedrigste im Vergleich mit 28 Europastaaten.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4795316,00.html

War dies das Siegel Josefs?
Ein Vogelbeobachter in Tel Dor an Israels Carmel-Küste hat ein seltenes Skarabäensiegel eines hohen ägyptischen Beamten aus der 13. Pharaonendynastie (18. bis 17. Jahrhundert v. Chr.) gefunden. Darauf steht „Verwalter des Schatzes“ — die Position, die vom biblischen Josef bekleidet wurde, nachdem er die Träume des Pharao gedeutet hatte.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/211349#.VxyrgkcSN5Q

Jüdische Symbole auf antikem ägyptischem Tempel
Zwei Davidstern-Gravuren wurden in einem antiken Tempel in der südägyptischen Stadt Assuan entdeckt. Der römische Tempel, der auf das 3. vorchristliche Jahrhundert zurückgeht, steht auf der Insel Elephantine in Assuan.
http://www.jpost.com/Middle-East/Star-of-David-found-engraved-into-an-ancient-Temple-arouses-bustle-in-Egypt-450074

Älteste Haggada
Überbleibsel einer der ältesten überlebenden Pessach-Haggadas (Text des Pessach-Seder) der Welt, die in der Kairoer Geniza entdeckt wurden, werden aktuell in der israelischen Nationalbibliothek in Jerusalem ausgestellt. Die Haggada, handgeschrieben auf Pergament, stammt aus dem 12. Jahrhundert n. Chr.
http://www.jns.org/news-briefs/2016/4/8/900-year-old-passover-haggadah-fragments-go-on-display-in-jerusalem#.VwesT_krLIU=

Lesen und Schreiben waren im antiken Israel weit verbreitet
Forscher der Universität Tel Aviv haben erkannt, dass es zur Zeit des ersten Tempels auf allen Ebenen der administrativen, militärischen und priesterlichen Systeme des Königreichs Juda Lesen und Schreiben gab. Sechzehn antike hebräische Inschriften, die in Arad ausgegraben wurden, stammen von wenigstens sechs Autoren.
http://unitedwithisrael.org/2600-year-old-inscriptions-show-widespread-literacy-in-ancient-israel/

 

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s