Die gegen die Islamophobie demonstrieren

gesehen auf Facebook:

LGBT-idioten

Begreifen die eigentlich, wie die Strafe für Homosexualität unter dem Schariarecht aussieht?

5 Gedanken zu “Die gegen die Islamophobie demonstrieren

  1. Falls die LGBT-People nicht wissen, womit sie gemaess Scharia behandelt werden, sind sie blind … oder von dort gut bezahlt.

    • Ich glaube nicht, dass die Islamisten sie bezahlen würden. Auch nicht, dass sie sie bezahlen müssen. Die Typen haben einfach ein ganz gewaltiges Brett vor dem Kopf, das sie für eine Lupe halten.

  2. Die Antwort ist klar: Nein, das begreifen die eindeutig nicht.
    In ihrer Demonstration für Toleranz geht es aber auch nicht wirklich um irgendwelche Muslime. Es geht – einmal mehr – um Selbstdefinition und Exhibitionismus der Auberginen.

  3. Ich hatte mal die Ehre, mit einem offenen Schwulen über seine Reiseliebe nach Marokko zu sprechen. Er gab zu, dass Homosexualität in diesem arabischen Land kompliziert sei und auch gefährlich für den schwulen Einheimischen. Trotzdem reiste er gerne dorthin, weil Homosexualität in arabischen Ländern anders definiert wird und er auch den „dunklen“ Typus Mann eben sexy findet.
    Die arabische Definition von Homosexualität ist die, dass Homosexuell nur derjenige ist, der sich „vögeln“ lässt, aber nicht der, der seinen Penis in den Hintern steckt. Womit die Auswahl für Schwule an Männern immens steigen tut. Nebenbei, wir kennen dieses Verhalten auch aus den Berichten aus Afghanistan oder ISIS, wo Taliban, bzw. die Terroristen, minderjährige Jungen, aber auch junge Männer missbrauchten. Dabei sehen sich die Vergewaltiger und auch deren Gesellschaft, diese nicht mal als Homosexuell an, sondern nur das Opfer als Schwul, welches oft am Ende mit seinem Leben bezahlt. Man merke, Schwul ist nur derjenige, der sich penetrieren lässt. Womit auch die schwule Romantik für das wilde Arabien sich erklären lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s