Eine Kostprobe des „Konzentrationslagers“ Gazastreifen: Das Restaurant Oregano

Aussie Dave, Israellycool, 20. Mai 2016

Inspiriert von den Fotos der Gaza Mall habe ich auf diesem Blog verschiedene Einrichtungen aus dem Gazastreifen vorgestellt; das Ziel bestand darin den Lesern einen kleinen Einblick in das wahre Gaza zu geben, das alles andere ist, aber kein Konzentrationslager, wie es von einigen behauptet wird.

Ich will nicht darauf hinaus, dass es im Gazastreifen keine Entbehrung gäbe, sondern dass die Lage weit von dem entfernt ist, was von den Palästinensern, ihren Unterstützern und den Mainstream-Medien dargeboten wird.

Wir stellen Gazas italienisches Restaurant Oregano vor. (Bilder zum Vergrößern anklicken)

Einige der Lagerinsassen:

Sie sind ja so ausgemergelt,

dass sie sich um die Essensabfälle prügeln müssen.

Es wird praktisch nur Brot und Wasser serviert … und eindeutig hat die „Besatzung“ die Preise hochgetrieben.

Was die Erniedrigung angeht…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s