Das Beste vom Jerusalemer Lichterfest

The Real Jerusalem Streets, 30. Mai 2016

Das Lichterfest 2016 in Jerusalem
war eine der besten Gelegenheiten des Jahres um Fotos zu machen.
Das größte Problem war allerdings wie immer,
wie man daraus eine brauchbare geringe Anzahl Bilder zum Teilen machen kann.

Im achten Jahr nacheinander wurden die Straßen der Altstadt
mit Lichtern erhellt,
mit den Arbeiten internationaler Künstler,

die auf Gebäude projiziert wurden, so wie

diese zwei Szenen auf dem Christlichen Informationszentrum.

Das einwöchige, nächtliche Festival
begann am 25. Mai, dem Lag Ba’Omer.

Ein prickelnder Wein-Empfang am Davidturm
versorgte geladene Gäste

mit Essen und gerösteten Marshmallows.

Als die Nacht hereinbrach,

bedeckte italienisches Farbiges Origami
die Straße des armenischen Patriarchats,
wie ein wenig weiter Besucher auf das
beleuchtete Orchester trafen,

wo Live-Musiker angestrahlt wurden.

In der Altstadt

sammelten junge Frauen weiter Feuerholz für ihre
Lag Ba’omer medurot, Lagerfeuer.

Während im Cardo die hebräischen Namen der zehn Sefirot,

dem kabbalistischen Namen für Gottes Ausstrahlung
in einem Muster verbunden wurden,
das der Baum des Lebens hieß.

Im überdeckten Cardo

wurden Besucher vom französischen Kristallisierung angezogen,
das als Wismut-Kristall geformt war.

Wie bei allen Festen in der Jerusalemer Altstadt
liebe ich es den farbigen Lichtern
aus dem jüdischen Viertel hinaus zu folgen,

entlang der Straßen, die ich normalerweise meide.

Die Straßen der arabischen Märkte, die nachts verlassen und zugesperrt sind,
sind faszinierend und es wert fotografiert zu werden.

Zum ersten Mal bei einem nächtlichen Fest
verirrte ich mich auf dem Muristan-Platz nicht
und endete damit durch das muslimische Viertel zu wandern.

Stattdessen fand ich die beliebten

Lampen von Muristan,

Kreiseln,

und den französisch Grünen fabelhaften Überlfuss.
Grüne Plastik-Einkaufstüten, die so gefaltet wurden, dass sie wie Gemüse aussehen,
waren ein „halt an und denk darüber nach“-Kunstobjekt.

Zehntausende Menschen nahmen an den Nächten des Festes teil.

Auf dem Ölbaum-Rasen war das
wie ein riesiges Lag Ba’Omer medura (Lagerfeuer) aussehende

der Große Feuer-Tornado.

Aus den Niederlanden wurde
dieses riesige Feuer von 36 Industrie-Ventilatoren angefacht.

Tausende Videos wurden von der Hauptattraktion am Jaffa-Tor gedreht,
dem Ausgangspunkt des Festes,
den Farben und der Bewegung der Wasser-Fontänen.
Gestaltet von lettischen Künstlern wiederholten
sich alle zehn Minuten die spektakuläre Show.

Am Damaskustor

Globoskop-Geschichten vom Damaskustor
erforderten wieder ein Video.

Aber dieses Jahr gab es neue Sehenswürdigkeiten.

Das historische Postgebäude, Do’Ar Na,

war angestrahlt, damit es wie die kultigen britischen Briefkästen aussah.

Die interaktive Musik von Zuschauern entlang der Jaffa Road,
bei der auf alte Post Briefkästen geschlagen wurde,
machten diese Präsentation einzigartig.

Oh, und der letzte Woche erwähnte Eiffelturm
am Generali-Gebäude
war für das Jerusalemer Lichterfest errichtet worden,
nicht für den Premierminister Frankreichs.

Nicht jeder erreichte das Ende der rosa Route,

aber die Projektion Liebt Jerusalem auf
dem neuen FOZ-Gebäude war ein Gewinner.

Für mich waren die fünf Routen, die ich

mit einer Freundin statt alleine abging, neu und ein großes Vergnügen.

30 Stopps auf 5 farbigen Routen;
auf denen wir mehr als einmal zurückgingen,
waren einige meiner Favoriten.

Jedes Jahr ist anders
und jedes Jahr schiene ich mehr Videos zu benötigen.

Schaut mal nach:

Wasserbrunnen mit dem bei der Eröffnung redenden Bürgermeister Nir Barkat

Globoskop am Damaskustor

Städtische Dichtkunst am Batei MaMachseh-Platz

Und mein Lieblingsvideo in diesem Jahr:
Love Jerusalem

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das Beste vom Jerusalemer Lichterfest

  1. Wieder danke fülr den Beitrag – fast habe ich den Eindruck, ein ganz, ganz kleines bißchen dabeigewesen zu sein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s