Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 12.06.2016

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Woche vom 6. bis 12. Juni 2016

Top-Nachrichten sind in roter Schrift dargestellt

— — —

 

Einstein macht Wissenschaft zugänglich
Die Hebräische Universität Jerusalem und das Smithsonian-Institut feiern den 100. Jahrestag von Albert Einsteins Relativitätstheorie mit dem „Einstein Project“ — einer Initiative, die Wissenschaft für junge Menschen zugänglich machen soll. Einstein war einer der Gründer der Hebräischen Universität.
http://www.timesofisrael.com/hebrew-u-smithsonian-launch-einstein-project-to-make-science-accessible/

Quanten-Wissenschaftszentrum
Das Technion hat sein Zentrum für Quantenwissenschaft, Materie und Ingenieurswesen eröffnet. Es konzentriert sich auf die Verschmelzung fundamentaler Konzepte der Quantenwissenschaft mit Konstruktionsprinzipien, um den Weg für neue Gerätschaften und Kommunikations-, Computer-, Sensor- und Signalverarbeitungssysteme zu ebnen.
http://www.technion.ac.il/en/2016/05/19150/

Neues Planetarium in Netanya
Die israelische Stadt Netanya hat ein Wissenschafts- und Raumfahrtszentrum im Wert von 2,7 Mio. Euro eröffnet. Das 1.000 Quadratmeter große Madarame-Planetarium und Meditationszentrum wurde hauptsächlich von dem japanischen Geschäftsmann und Philanthropen Rikoho Madarame finanziert.
http://www.israelhayom.com/site/newsletter_article.php?id=34181

Verbesserte Bildkamera
Forscher der Ben-Gurion-Universität haben ein effizienteres Ultraspektral-Bildsystem entwickelt. Das Miniatur-Ultraspektral-Bildsystem (MUSI) kann Fernsensorik, Umweltforschung, Biomedizin, medizinische Diagnostik und industrielle Fertigung verbessern.
http://in.bgu.ac.il/en/Pages/news/ultra_spectral.aspx http://www.nature.com/articles/srep23524

Den US-Bundesstaat Georgia erleuchten
Die israeleigene Solarfirma Energiya hat das erste kommerzielle Solarfeld im US-Bundesstaat Georgia eröffnet. Das 24 Hektar große Solarstromfeld in Glynn County wird 22,5 Megawatt Strom erzeugen.
http://www.jpost.com/Israel-News/Israel-to-light-up-Georgia-with-states-first-solar-field-455804

Innovationen in der mobilen Infrastruktur
CellMining gewann in der Kategorie „Innovationen in der mobilen Infrastruktur“ bei den GTB Telecoms Innovation Awards 2016 in London. Der Preis anerkennt CellMinings Errungenschaft seiner durch Kundenerfahrungen definierten selbstorganisierenden Netzwerklösung für Israels größten Mobilanbieter Cellcom.
http://www.businesswire.com/news/home/20160531006160/en/CellMining-Wins-GTB-Telecoms-Innovation-Award

Es faltet sogar Ihre Wäsche
Ein israelisch geführtes und im Silicon Valley ausgebrütetes Robotik-Startup hat den FoldiMate entwickelt — das erste Gerät, das das Zusammenlegen von Wäsche automatisiert. Es kann auch Falten ausdampfen und die Kleidung parfümieren, weicher machen und desinfizieren. 58.000 Menschen haben bereits ihr Interesse angemeldet, und über 2 Mio. haben das Video gesehen. Die Auslieferung erfolgt 2018.
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Tech/A-new-household-standard-The-laundry-folding-machine-that-will-unload-a-task-from-your-to-do-list-456150

Pflanzliches Eiweiß für eine hungrige Welt
Das israelische Startup Equinom hat einen Algorithmus entwickelt, der ein neues Maß an Geschwindigkeit, Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit in die Züchtung von Samen einbringt, die in Ertrag, Nährwert und Erscheinungsbild überlegen sind. Equinom hat bereits robusten, ertragreichen Sesam und robuste Leguminosen und Quinoasaaten mit viel Eiweiß hergestellt.
http://www.israel21c.org/sowing-the-seeds-of-plant-protein-for-a-hungry-world/
http://www.globes.co.il/en/article-israeli-seed-breeding-startup-equinom-raises-125m-1001117169

Breitband von Russland bis Myanmar
Der führende Satellitenbetreiber Eutelsat hat Israels Gilat Satellite Networks für den Betrieb einer neuen Reihe von Breitbanddiensten in Westrussland von der Arktisküste bis zum Kaspischen Meer ausgewählt. Zudem entschied sich Myanmars Fernsehsender Sky Net für Gilats Netzwerk für seinen Mobilfunk-Backhaul.
http://www.gilat.com/Eutelsat-Selects-Gilat-Technology-to-Power-Satellite-Broadband-Services-in-Western-Russia
http://www.gilat.com/Sky-Net-Selects-Gilat%E2%80%99s-Network-for-Cellular-Backhaul-in-Myanmar

Sicheres Geleit rund um Rio de Janeiro
Die israelische App Moovit führt 2 Mio. Einheimische und Besucher zu den schnellsten und sichersten Fahrstrecken zu Wettkampfstätten bei den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro. Moovit bietet Echtzeitinformationen in 35 Sprachen über Busse, Züge, U-Bahnen, Straßenbahnen und Fähren. Zudem hat Moovit vor kurzem den Atlas-Preis in Tel Aviv für sein Unternehmertum und seine Kreativität gewonnen.
http://www.timesofisrael.com/israeli-app-to-guide-olympic-goers-through-rio-streets/
http://www.jpost.com/Business-and-Innovation/Transportation-app-Moovit-wins-Ayn-Rand-inspired-start-up-prize-454343

 

— — —

 

Fitch blickt positiv auf Israel
Die Ratingagentur Fitch wertete Israels Bonitätsausblick von „stabil“ auf „positiv“ auf, und zwar wegen seiner Devisenschulden, wobei das A-Rating beibehalten wurde. Israels Bonität wird vermutlich in Kürze aufgewertet. Finanzminister Moshe Kahlon begrüßte das Vertrauensvotum in die israelische Wirtschaft.
http://www.globes.co.il/en/article-fitch-raises-israels-rating-outlook-to-positive-1001119598

Auslandsinvestitionen verdreifacht
Der ausländische Kapitalfluss in israelische Vermögenswerte stellte letztes Jahr einen neuen Rekord in Höhe von 252,71 Milliarden Euro auf, fast der dreifache Betrag im Vergleich mit 2005, als die fehlgeschlagene BDS-Kampagne begann. Ford, IBM, GE, Tyco, GM, Singtel, PayPal, Yahoo, ProSieben und Kimberly-Clark kauften israelische Startups oder investierten in sie.
http://www.bloomberg.com/news/articles/2016-06-02/israel-boycott-is-failing-when-measured-by-main-economic-gauge
http://www.thetower.org/3467-foreign-investments-in-israel-nearly-tripled-since-start-of-boycott-campaign/

Weiterer Rekord für Devisenreserven
Im Mai nahmen Israels Reserven von Fremdwährungseinlagen um weitere 690 Mio. Euro zu und erreichten 85,46 Milliarden Euro — ein Allzeit-Rekordwert. Der Erdgasfonds erhöhte sich auf 8,5 Milliarden Euro.
http://www.boi.org.il/en/NewsAndPublications/PressReleases/Pages/07-06-2016ForexReserve.aspx

Neuseelands Innovationsmission
Eine Delegation aus mehr als 50 Geschäftsleuten aus den Bereichen Telekommunikation, Versorgung, Landwirtschaft, Regierung, Finanzen, Bildung und Ausbildung kam im Rahmen von Neuseelands erster Innovationsmission nach Israel.
http://www.israel21c.org/first-new-zealand-innovation-mission-flies-to-israel/

Ein zu guter Deal, um ihn auszuschlagen
Wir hatten bereits über Implisit berichtet, das die Eingangsmails eines Unternehmens analysiert und potentielle Geschäfte prognostiziert. Implisit hat nun selbst seinen größten Deal abgeschlossen — es wurde für einen achtstelligen Betrag von dem US-Riesen Salesforce aufgekauft, der bereits zwei weitere israelische Startups sein Eigen nennt.
(Quelle)

OurCrowd startet Crowdfunding-App
An der FinovateSpring 2016 in San José veröffentlichte OurCrowd seine neue Social-Investor-App. Die App verschafft Investoren die Möglichkeit, fundierte Anlageentscheidungen direkt auf ihrem Mobiltelefon zu treffen. Sie unterstützt Risikoanalysen, Handelsräume, Expertenmeinungen und Echtzeitaktualisierungen.
http://blog.ourcrowd.com/ocapp/

Der in Israel geborene Chef der brasilianischen Zentralbank
Der in Israel geborene Ökonom Ilan Goldfajn könnte Brasiliens Wirtschaftskrise lösen helfen. Der 50jährige Goldfajn, ursprünglich aus Haifa, wurde als Präsident von Brasiliens Zentralbank bestätigt. Er hält einen Doktortitel vom MIT und spricht fließend Hebräisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch.
(Quelle)

Tägliche Direktflüge nach San Francisco
Aufgrund der starken Nachfrage sagte United Airlines nur zwei Monate nach der Einrichtung von Direktflügen zwischen Tel Aviv und San Francisco dreimal die Woche, dass die Zahl der wöchentlichen Flüge noch erhöht wird. Am 8. Oktober wird es jeden Tag einen Flug geben, und zwar auf Boeing-787-Dreamliners.
http://www.globes.co.il/en/article-united-adds-flights-to-tel-aviv-san-francisco-route-1001127627

Israelische Handelsdelegation besucht Ägypten
38 israelische Industriekapitäne gingen zum ersten Mal in 10 Jahren nach Ägypten. Sie wurden von ihren ägyptischen Kollegen herzlich empfangen, die von der Aussicht auf zunehmenden Handel zwischen den beiden Ländern begeistert waren. Ein ägyptischer Handelsbesuch nach Israel wird noch in diesem Jahr erwartet.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4792555,00.html

Finalisten bei MassChallenge Israel verkündet
47 israelische Unternehmer und Startups gelangten ins Finale von MassChallenge Israel. Sie profitieren vom Arbeitsraum, Trainung und weltweiten Expertenzugang des Beschleunigers. Bei der Zeremonie am 27. Oktober werden Preise in Höhe von bis zu 1 Mio. Schekel vergeben.
http://masschallenge.org/mc-startups?prog=masschallenge-israel-2016-accelerator&cat=finalists&year=2016

 

— — —

 

Gaze rettet Leben
Shani Eliyahu-Gross (jetzt wissenschaftliche Leiterin und Senior-Vizepräsidentin von Core Scientific Creations) hat WoundClot entwickelt — eine Gaze, die das 25fache ihres Eigengewichts an Blut absorbiert und auf der offenen Wunde eine koagulierende Gel-Membran ausbildet. WoundClot wird in Großbritannien von Redhawk Medical vermarktet.
https://aabgu.org/a-new-gauze-that-stops-bleeding-in-minutes/
http://finance.yahoo.com/news/redhawk-medical-products-u-k-170000859.html
https://www.youtube.com/watch?v=XsuUd2aiRxY

Warum nicht nach einem Heilmittel für Krebs suchen?
Freunde des israelischen Professors Yoram Palti ermutigten ihn, Novocures Elektrodenbehandlung für aggressive Hirntumore zu erfinden. Heute, acht Jahre nach den ersten Studien, sind zwei von Novocures damaligen Patienten immer noch quicklebendig. Eine der Studien wurde gestoppt, weil sie zu erfolgreich war.
http://www.globes.co.il/en/article-novocure-uses-electrodes-to-treat-brain-tumors-1001120662

Internationales Traumatraining
26 führende Gesundheitsdienstleister aus 20 Ländern haben sich in Haifa versammelt, um am Traumamedizin-Kurs des Rambam Medical Center teilzunehmen. Der Kurs umfasste Vorlesungen, Workshops und Simulationen, wobei Rambams große Erfahrung in der Behandlung von Kriegs-, Terror- und Unfallopfer voll zum Tragen kam.
(Quelle)

Erfolgreiche Studie für Ballonkatheter
AV Medical Technologies beendeten eine 30 Patienten umfassende Bewertung ihres Angioplastie-Ballonkatheters namens „Chameleon“, der klare Vorteile gegenüber herkömmlichen Ballondesigns bietet. AV Medical plant die baldige Vermarktung von Chameleon in den USA.
http://evtoday.com/2016/04/av-medical-completes-study-of-chameleon-angioplasty-balloon-catheter

Hilfe beim Einschlafen
Das Startup 2breathe Technologies hat einen Sensor und eine dazugehörige Smartphone-App entwickelt, die dem Nutzer beim Einschlafen hilft und seine Schlafgewohnheiten verfolgt. Es spielt Musiktöne synchron zum Atemmuster des Anwenders. Die Töne werden nach und nach verlängert, und so atmen die Nutzer langsamer und entspannen.
http://www.timesofisrael.com/trouble-falling-asleep-israeli-start-up-has-the-answer/

Das Geschenk des Lebens
Einen Tag nach dem schrecklichen Terroranschlag auf Tel Avivs Sarona Market hatte ich die Ehre, zur Einweihung eines Krankenwagens von Magen David Adom in Netanya eingeladen zu sein. Es war der zehnte MDA-Krankenwagen, der dank der Bemühungen der Gemeinschaft Cockfosters und North Southgate in Nord-London gespendet worden ist.
http://netanyareflections.blogspot.co.il/2016/06/the-gift-of-life.html

 

— — —

 

Autistische Tochter von Parteichef beendet Dienst in der IDF
Yair Lapid, Chef der Partei Yesh Atid, schrieb einen emotionalen Beitrag auf Facebook über seine behinderte Tochter Yaeli, die soeben ihren Dienst in der IDF beendet hat. Sie hatte sich für ein Jahr freiwillig gemeldet, um auf einer Basis der nationalen Such- und Rettungseinheit der IDF zu dienen.
http://www.algemeiner.com/2016/06/07/israeli-politician-yair-lapids-facebook-post-about-his-autistic-daughters-idf-graduation-goes-viral-brings-country-to-tears/

Microsoft eröffnet Forschungs- und Entwicklungszentrum in Nazareth
Der Softwareriese Microsoft hat ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Nazareth eröffnet, eine Stadt, in der hauptsächlich christliche und muslimische arabische Israelis leben. Es ist Microsofts drittes Zentrum dieser Art in Israel, nach Herzliya und Haifa, wo bereits mehr als 1.000 Menschen beschäftigt sind.
(Quelle)

Drusisches Knessetmitglied zum stellvertretenden Sprecher gewählt
Das Hauskomitee der Knesset hat das Knessetmitglied Hamad Amar zum stellvertretenden Knessetsprecher gewählt. Amar, der der Partei Yisrael Beytenu von Avigdor Lieberman angehört, ist Mitglied der israelischen Minderheitsgemeinschaft der Drusen.
http://www.israelnationalnews.com/News/Flash.aspx/361796#.V1bUZ74bNf4

Ich bin israelischer Araber
Abdullah Abed al-Rahman, 26, aus Abu Ghosh Abdol sagt: „Ich bin stolz, sowohl Araber als auch Israeli zu sein“. Gemeinsam mit dem orthodoxen Juden Michal Julian führt er die Facebookseite „Right Wing and Arabs Tweeting“, das die jüdisch-arabische Koexistenz aus einem zionistischen Blickwinkel befördern soll.
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Write-this-down-I-am-an-Israeli-Arab-453192

Ramadan Kareem
Vor dem Ramadan haben israelische Behörden in Ostjerusalem und der Altstadt festliche Lichter und Wasserstationen installiert. Sie reinigten arabische Viertel gründlich und sammelten Abfall, gaben Straßen neuen Belag, organisierten kulturelle Veranstaltungen und einen Händlermarkt. Israelis spendeten Hunderte festlicher Mahlzeiten für bedürftige arabische Familien über die israelische Sanitäterorganisation Magen David Adom.
(Quelle)
http://www.algemeiner.com/2016/06/06/with-ramadan-underway-israel-eases-restrictions-on-palestinians-to-facilitate-freedom-of-religion-rituals/
https://www.mdais.org/en/news-en/4695-for-the-month-of-ramadan

Flughafen Heathrow zieht Sicherheitsmodell à la Ben Gurion in Betracht
Der Londoner Flughafen Heathrow zieht eine Übernahme des Sicherheitssystems in Betracht, das auf Israels Ben-Gurion-Flughafen eingesetzt wird. Dies soll eine Präventivmaßnahme gegen mögliche ISIS-Anschläge darstellen. Mit wenigstens zwölf separaten Sicherheitsschichten ist Ben Gurion einer der sichersten Flughäfen der Welt.
(Quelle)

Schutz amerikanischer Armeefahrzeuge
Die US-Armee schützt ihre gepanzerten Personentransporter mit dem aktiven Schutzsystem „Iron First Light Configuration“ des israelischen Militärs. Das System nutzt Radar und elektrooptische Sensoren zum Aufspüren und Abfangen einer Reihe von Raketen und Panzerfäuste.
http://www.jpost.com/Israel-News/US-Army-selects-Israel-Military-Industries-for-APC-active-protection-system-456116

 

— — —

 

Hebräische Bücherwoche für die Leute der Schrift
Israels nationale hebräische Bücherwoche jeden Juni bietet große Freiluftbuchmessen, besondere Buchwochen-Verkäufe in Buchläden im ganzen Land und eine Vielzahl von Veranstaltungen wie z. B. Musik, Aufführungen, Veranstaltungen für Kinder, Workshops und Geschichtenerzählen.
http://www.gojerusalem.com/events/2065/National-Hebrew-Book-Week/

Jerusalemer Opernfestival
Der 20. bis 25. Juni ist die Zeit, zu der Verdis Rigoletto am Grand Sultan’s Pool aufgeführt wird, mit Jerusalems ikonischen Altstadtmauern im Hintergrund.
http://jerusalem-opera.com/

„The Voice of Music in the Upper Galilee“
Zum 32. Mal bietet „The Voice of Music in the Upper Galilee“ vom 12. bis 16. Juli Dutzende von Konzerten: Kammermusik, Orchester und Gesang, informelle Konzerte, Begegnungen mit Künstlern, Filme und öffentliche Proben.
http://www.kol-hamusica.org.il/ (auf „English“ klicken)

Erste israelische Auftritte der spanischen Tanztruppe Larreal
Die wunderschöne Show, die bereits Europa und die USA erobert hat, kommt erstmals nach Israel. Die 17 talentierten spanischen Tänzer und Tänzerinnen führen vom 19. bis 24. Juli ihre neue Show „Estampas de España“ in Tel Aviv, Karmiel, Herzliya, Jerusalem und Haifa auf.
http://bimotglobal.co.il/en/portfolio/larreal-estampas-de-espana/

Hochseillauf über Jerusalem
Im vergangenen Monat hat das britische Sky TV jeden Tag dieses Video von Hochseilläuferin Heather Larsen gesendet, wie sie auf einem zwischen den Türmen von Jerusalems Altstadt gespannten Draht balanciert.
http://www.jpost.com/Israel-News/WATCH-American-tightrope-walker-takes-on-Jerusalems-ancient-towers-452855

Sie lachen
Israels Stand auf der Buchmesse von Buenos Aires erhielt einen Preis für „Originalität und Kreativität“. Der Stand, der praktisch völlig frei von Möblierung war, beinhaltete eine „Lachfabrik“ und ein „Lachometer“, das die Lautstärke des Lachens der Besucher maß. Israel gewann denselben Preis schon 2014.
http://www.timesofisrael.com/israeli-stall-at-buenos-aires-book-fair-wins-creativity-award/

Israeli gewinnt French-Open-Tennistitel
Einer der Gewinner der Jungen-Doppel bei den French Open in Roland-Garros war Yshai Oliel. Der 16jährige Linkshänder und sein tschechischer Partner Patrik Rikl schlugen ihre Gegner im Finale mit 6:3 und 6:4.
http://www.i24news.tv/en/news/sport/115695-160605-israeli-yshai-oliel-wins-french-open-boys-doubles-title-with-czech-partner http://www.rolandgarros.com/en_FR/scores/stats/23501ms.html

 

— — —

 

Zehntausende feiern den Jerusalem-Tag
Ein erstaunlicher Anblick der großen Zahl von Juden, die sich zum Feiern des Yom Yerushalayim an der Kotel versammelt haben.
https://www.youtube.com/watch?v=_QgJWCmwbbc

Schatz aus der Hasmonäer-Zeit entdeckt
Israelische Archäologen haben in Modi’in sechzehn Silbermünzen aus der Hasmonäer-Periode (126 v. Chr.) ausgegraben. Die Schekel und Halbschekel, Eigentum einer jüdischen Familie, wurden in der Stadt Tyrus geprägt und tragen das Bild von König Antiochos VII. und dessen Bruder Demetrius II.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/213378#.V1aDVr4bNf4

Die Gerechten unter den Völkern, die in Israel siedelten
Ungefähr 130 Einzelpersonen wurden von Israel angezogen, nachdem sie Juden während des Holocaust gerettet haben. 13 sind noch immer am Leben und erzählen bei seltenen Gelegenheiten ihre Geschichte den Medien. Sie alle wurden in nichtjüdischen Familien geboren und waren daher frei von der Verfolgung durch die Nazis. Aber sie riskierten ihr Leben, indem sie Juden halten, und später wanderten sie in den jüdischen Staat ein, wo sie das durchschnittliche Gehalt des Landes als monatliches Stipendium erhalten.
http://www.thetower.org/article/righteous-among-the-nations-at-home-in-israel/

Noch ein zionistischer Ureinwohner
Wir haben bereits über Ron Evans berichtet, den Führer der kanadischen Norway House Cree Nation, der Jugendmissionen nach Israel leitet. Heute geht es um Ryan Bellerose, einen Métis-Ureinwohner aus Nord-Alberta, der „Calgary United with Israel“ mitgegründet hat. Diese Organisation setzt sich „für das Wohlergehen und die Sicherheit von Juden und ihrer nationalen Heimstatt“ ein.http://www.timesofisrael.com/indigenous-activist-advocates-for-israelis-native-rights/

Als Yeshiva-Schüler Freunde mit Zerebralparese zu Gast hatten
Ein kürzlicher Sabbat in Yeshivat Birkat Moshe in Ma’ale Adumim war besonders speziell, als die Jungen die Mitglieder von Ezer Mizions Matan-Club für junge Erwachsene mit Behinderungen einluden, zu ihnen zu kommen. Selbst jene mit schwerer Zerebralparese waren ein integraler Bestandteil der Feierlichkeiten.
https://ezermizion.wordpress.com/2016/05/11/yeshiva-invites-their-cp-friends-for-shabbos/

Von der Hisbollah zur IDF
Wir haben bereits über Rabbi Avraham Sinai und seinen erstaunlichen Werdegang vom Hisbollahterroristen zum israelischen Rabbi berichtet. Jetzt erhielt sein Sohn Amos, der im Libanon geboren wurde, eine ehrenvolle Erwähnung für besondere Dienste in der Golani-Brigade der IDF.
http://www.timesofisrael.com/from-hezbollah-to-golani-the-extraordinary-journey-of-a-father-and-son/

Am Gedenktag rettete er ein Leben
An Israels Gedenktag (Yom HaZikaron) betrauerte David Sarel seinen Bruder Maj. Benaya Sarel, der 2014 bei Operation Schutzrand getötet wurde. Dann erhielt er einen Anruf von Ezer Mizion. Seine DNA passte auf einen Patienten, der eine Knochenmarktransplantation benötigte. David stimmte einer Spende zu.
http://www.ezermizion.org/blog/a-life-for-a-life/

 

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman
Übersetzung: Yvaine de Winter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s