DAS ist Israel: zwei großzügige Helfer

Eine Geschichte israelischer Güte: Diese zwei Jungs waren in einer Apotheke (in Jerusalen), als sie hörten, dass ein Blinder dem Apotheker sagte: „Ich dachte, ich hätte genügend Geld für die Medikamente.“
Dann passiert dies:

Die Jungs nahmen den alten Blinden mit auf eine nahe gelegene Bank, setzten sich und spielten auf ihren Gitarren.

Nach jedem Stück zählten die Jungs das Geld, das sie bekommen hatten, gaben es dem Blinden und sagten ihm, wie viel er gerade verdient hatte. [Merke: „er“!]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s