Foto der Woche: Ein Mann an der Kotel

The Jewish Press, 15. Juni 20160

Ein Journalist hörte von einem alten Rabbiner, der seit 50 Jahren jeden Tag dreimal täglich die Kotel – die Klagemauer – besuchte, um dort zu beten.

Er dachte, dass sei eine großartige Story, fuhr zur Kotel und sah dem alten Mann beim Gebet zu.
Als dieser fertig war, ging der Reporter hin, um den Rabbiner zu interviewen. Er fragte ihn: „Rabbi, wie lange kommen Sei schon zur Westmauer um zu beten?“
„Etwa 50 Jahre“, antwortete der Rabbiner.
„Wow! Und wofür beten Sie?”
“Ich bete für Frieden zwischen Juden und Arabern. Ich bete für ein Ende des Hasses und für Brüderlichkeit aller Nationen.”
„Und wie fühlen Sie sich, nachdem Sie das 50 Jahre lang getan haben?“, fragte der Reporter.
Der Rabbiner antwortete: „Als würde ich gegen eine Wand reden!“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Foto der Woche: Ein Mann an der Kotel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s