Die Schwimmbecken in Olympiagröße in der Westbank, die Reuters nicht finden konnte

Elder of Ziyon, 7. August 2016

Erinnern SIe sich an Mary al-Atrasch, die palästinensische Olympia-Schwimmerin, die Muastaf Abu Ganeyeh von Reuters erzählte, sie hätte kein Schwimmbecken in olympischer Größe, in dem sie trainieren kann und könnte wegen des Konflikts nicht nach Jerusalem, um dort zu trainieren?

Ich zeigte, dass sie log, als sie sagte, sie haben keinen Zugang zu den Schwimmbecken in Jerusalem – sie hatte schlicht nie eine Erlaubnis beantragt.

Es stellt sich aber heraus, dass sie etwas grundlegender log. Nachdem ich die Geschichte veröffentlichte, zeigte das Magazin Tablet, dass es durchaus 50-meter-Becken in der Westbank gibt.

Hier sind ein paar davon.

Der erste ist in ihrer Heimatstadt im Touristen-Resort Murad:

Dann habe ich einen Screenshot aus einem Video über eine Bedinenfrau, die einen Wasser-Erholungsort in Jericho eröffnete, zu dem ein Schwimmbecken in Olympiagröße gehört – ein Becken, dass offenbar vom Internationalen Olympischen Komitee ausdrücklich mit der Maßgabe finanziert wurde, palästinensischen Schwimmern zu helfen!

Hier ist eines in Qalqiya:

Und noch ein Hallenbad in Qalqiya:

Und eins in Hawara:

Für Reuters war die Story des bösen Israel und des armen Palästina einfach zu gut, als dass sie das überprüften.

Denn das ist, was Reuters-Reporter glauben.

UPDATE: Manche sind nicht sicher, dass die meisten der Schwimmbecken hier 50 Meter lang sind, nicht 25 Meter. Das Becken in Jericho scheint sicher die richtige Länge zu haben:

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Schwimmbecken in Olympiagröße in der Westbank, die Reuters nicht finden konnte

  1. Ergänzend dazu Tom Gross 2010 über Gaza:
    http://fullcomment.nationalpost.com/2010/05/25/fancy-restaurants-and-olympic-size-pools-what-the-media-won't-report-about-gaza/
    Fancy restaurants and Olympic -size pools : What the media won’t report about Gaza

    By Tom Gross In recent days, the international media, particularly in Europe and the Mideast, has been full of stories about “activist boats sailing to Gaza carrying desperately-needed humanitarian aid and building materials.” The BBC World Service even led its world news broadcasts with this story
    National Post – Tuesday. May 25, 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s